Rundblick-Unna » Kreis stellt 12 800 € für Kulturförderung bereit

Kreis stellt 12 800 € für Kulturförderung bereit

Trotz angespannter Finanzlage hat der Kreistag mit dem Haushalt 2015 wieder 12.800 Euro für die allgemeine Kulturförderung bereitgestellt. Wer unter welchen Voraussetzungen unterstützt wird, regeln die Kulturförderrichtlinien.

Der Kreis kümmert sich traditionell nicht nur um eigene Kulturangebote wie Ausstellungen oder musikalische Reihen, sondern unterstützt auch kulturelles Leben vor Ort. Gefördert werden im Kreisgebiet heimische kulturelle Vereinigungen oder auch Einzelpersonen.

Voraussetzung ist, dass die Veranstaltungen öffentlich sind, im Kreisgebiet stattfinden und Strahlkraft über den Veranstaltungsort hinaus haben (so bezuschusst der Kreis Unna übrigens auch das Unnaer Lichtkunstzentrum mit einem fünfstelligen Jahresbetrag, der allerdings aus einem gesonderten Topf fließt). Keine Förderung gibt es für kommerzielle Aktivitäten, wenn bereits eine institutionelle Unterstützung erfolgt oder die Veranstaltung schon vorbei ist.

Nach den Richtlinien soll die Fördersumme maximal 30 Prozent des prognostizierten Fehlbetrages betragen – höchstens aber 1.500 Euro.

(Foto: Kreis Unna)

Kommentare (3)

  • Christel

    |

    Mich wundert, dass vor kurzem von der Pleite des Kreises die Rede war. Nun geben sie weiter fröhlich zehntausende aus.
    Was darf ich denn jetzt glauben ?
    Angstmache mit Pleitegeier oder doch nicht pleite und das Geld kann raus ? Da fällt mir noch einiges ein, wo der Kreis mal Geld locker machen sollte.
    Habt Ihr Euch mal die Straßen angeguckt ?

    Antworten

  • Christoph Tetzner

    |

    Wie oft passen 12.800,-€ in 70.000,-€…. mehr als 5mal….. Da ist der Kreis quasi fast billig! 😉

    Antworten

  • Anette Kaufmann

    |

    Ich stimme Ildi Bildi zu 100% zu! Danke für diese Deutlichkeit:-)

    Antworten

Kommentieren