Rundblick-Unna » Kreis Soest: Mehrere Mädchen verfolgt und belästigt

Kreis Soest: Mehrere Mädchen verfolgt und belästigt

Von mehreren Belästigungen junger Mädchen durch erwachsene Männer berichtet die benachbarte Kreispolizei Soest. In einem Fall dauern die Ermittlungen noch an.

Am Freitagnachmittag und Samstagmorgen kam es zu mehreren Vorfällen mit einem polizeilich bekannten 56-jährigen Mann aus Warstein. In zwei Fällen versuchte er Mädchen anzusprechen, die ihm folgen sollten. Einer der Schülerinnen näherte er sich, streichelte ihr übers Haar.

Am Samstagnachmittag beobachtete ein Zeuge den Mann mit heruntergelassener Hose an einer Straßenecke. Der Passant informierte die Polizei. Die Beamten konnten den 56 Jährigen kurz darauf finden und nahmen ihn mit zur Wache. Hier wurde das Ordnungsamt hinzugezogen. Der Mann wurde in eine geschlossene Klinik eingewiesen. Er war schon mehrfach wegen solcher Delikte aufgefallen.

Am Samstagabend kam es zwischen 17:30 und 18:30 Uhr wahrscheinlich zu einem Sexualdelikt im Warsteiner Schwimmbad. Zwei 13- und 14-jährige Mädchen wurden im Bad von  2  Männern belästigt. Diese hielten sich zunächst ständig in der Nähe der jungen Mädchen auf. Dann gingen sie auf Tuchfühlung: Einer der Männer grabschte eines der Mädchen zweimal am Po an, der andere betatschte das zweite Mädchen im Brustbereich.

Da die Schülerinnen die Belästigungen sofort meldeten, konnten die beiden Männer noch im Bad gestellt werden. Sie sind 25 und 32 Jahre alt und stammen aus dem Irak und Syrien. Beide wohnen in Warstein. Bei einer ersten Vernehmung stritten sie alle Anschuldigungen ab. „Die Ermittlungen zu diesem Vorfall“, schließt die Soester Polizei, „dauern noch an.“

 

Kommentare (9)

  • Helmut Brune

    |

    Abscheulich.

    Antworten

  • Willy

    |

    Wir müssen für diese Kulturbereicherung halt Opfer bringen.

    Antworten

    • fürst

      |

      Meine Werbung für mehr Toleranz, nämlich Verständnis…., Willy: Du sagst es!

      Antworten

    • fürst

      |

      Anders darf es man gar nicht formulieren. Sonst schlägt die Zensur zu.

      Antworten

      • Redaktion Rundblick-Unna.de

        |

        Du fabulierst Quatsch, fürst, das merkst du schon noch?

        Antworten

  • fürst

    |

    Mir fällt eine starke Zurückhaltung bei den Kommentaren auf.
    Kann ich unterdessen auch nachvollziehen.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Es GIBT die von Ihnen permanent angesprochene „Zurückhaltung“ nicht, fürst, zum letzten Mal (weitere Wiederholungen des Immergleichen werden wir hier auch nicht zulassen!): Die Facebookkommentare laufen seit em 27. 3. NICHT mehr auf der Website ein und umgekehrt. Das liegt an einem Facebook-Update. Auf fb wird der Bericht lebhaft kommentiert. Und beste Grüße damit jetzt.

      Antworten

  • Emil

    |

    So lange die Täter nach 5 Minuten wieder frei gelassen werden wird sich NIX ändern,Sie müssen sofort und anders bestraft werden am besten die ganze Familie dann werden die sich vielleicht benehmen.

    Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Facebook-Kommentare:

    Rundblick Unna Wir haben zwei User wegen haarsträubender Gewaltsauskübelungen gesperrt – und zwar ohne Vorwarnung! Und das gleiche passiert jedem weiteren User, der meint, hier seine Hassfantasien auskippen zu müssen!

    Helmut Brune So soll es sein! Gut gemacht.

    Rundblick Unna Zum K.********n sowas

    Nadine Altongy Weisst du, leider hat es mit Hassfantasien nichts mehr zu tun ich bin wahrlich der letzte Mensch der sowas gut findet. Aber leider weiss ich nicht wie man die Kinder sonst schützen sollte.
    Wo soll das hin führen :/ das unsere Kinder nur noch Zuhause sitzen dürfen…
    Ehrlich wenn es einen anderen Weg gibt dann sagt ihn mir es ist doch im Moment mehr wie Wahnsinn was passiert weder vor Alten noch Jungen Menschen wird halt gemacht….
    Achso und ich spreche keine Nationalität an sollte ich dazu sagen ich rede von dem der sich an Kinder und Alten Menschen vergreift

    Rundblick Unna Nadine Altongy – du gehörst ja genau aus dem Grund NICHT zu den Gesperrten. Man kann, soll und DARF! hier über alles diskutieren und auch sehr kritisch und hart diskutieren. Aber wieso kapieren Einzelne noch immer die simpelsten Regeln nicht??

    Silke Krüger und die Sommersaison / Schwimmbadsaison ist noch nicht mal angefangen, da werden wir uns wohl an solche Meldungen gewöhnen müssen. Passieren tut den Typen ja nichts.

    Rundblick Unna Nadine Altongy , das ehrt dich, dass du das so meinst, aber wir werden hier KEINERLEI STRAFRECHTLICH relevante Kommentare dulden! Bitte akzeptieren und gut!

    Nadine Altongy Ja mache ich habe es ja auch so hingenommen war nun nicht gegen euch….Ich finde eure Seite echt Klasse

    Rundblick Unna Danke!! Wir finden unsere User AUCH echt klasse! Bis eben auf wenige :-) Wir möchten aber weiterhin auch über solche sehr kritischen Themen berichten, und das können wir nur, wenn die Kommentare dann nicht eskalieren. Danke für die Einsicht.

    Nadine Altongy Alles gut kein Problem ich versuche mich zurück zu halten 😂😂

    Claudia Adolf
    Die meinen auch,die können sich in Deutschland so benehmen,wie in ihrem eigenen Land 😈 Frauen sind kein Freiwild…..sofort Abschieben.

    Edu Hart Ihr seid ja alle braun. Die wollen doch nur integriert werden.

    Christina Boelke Und wieder Asylanten ..es reicht echt.

    André Palm Aus welchem Kulturkreis stammt denn der 56jährige?😉

    Sandra Bräutigam Danke merkel SAG ich nur

    Claudia Bockelmann
    Wiederlich

    Antworten

Kommentieren