Rundblick-Unna » Kreis Soest: Fallschirmspringer verletzt sich bei Landung

Kreis Soest: Fallschirmspringer verletzt sich bei Landung

Es ist und bleibt ein Hobby der gefährlichen Art.

Im Kreis Soest, in der Nähe von Bad Sassendorf, verletzte sich am gestrigen Freitagabend ein Fallschirmspringer. Der Mann war Teil einer 15 Personen starken Gruppe. Hoch droben, in der richtigen Absprunghöhe, wurde der 50-Jährige durch einen Windzug aus dem Flugzeug gezogen – warum ist noch unklar.

Sein Fallschirm öffnete automatisch, der Mann wurde jedoch abgetrieben und landete unglücklich. Die alarmierten Rettungskräfte fanden den 50-Jährigen, der nach der Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus kam. Es bestand keine Lebensgefahr.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung dem Mann.

    Antworten

Kommentieren