Rundblick-Unna » Kreis Soest: 2 Motorradunfälle kurz hintereinander – Dünger auf Fahrbahn

Kreis Soest: 2 Motorradunfälle kurz hintereinander – Dünger auf Fahrbahn

Das herrliche Frühlingswetter lockte am Dienstag zahlreiche Motorradfahrer auf die Landstraßen im Kreis Soest -für zwei endete die Ausfahrt böse.

Dünger auf der Fahrbahn war vermutlich die Ursache für den ersten Unfall gegen 18:00 Uhr zwischen Möhnesee-Hewingsen und Soest-Meiningsen. Ein 27 jähriger Biker aus Bad Sassendorf  verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine, stürzte hart auf die Fahrbahn. Die Polizeibeamten stellten fest, dass die Fahrbahn an dieser Stelle gefährlich rutschig war. Die Ursache dürfte Dünger sein, den ein Landwirt mit seinem Traktor auch auf einem angrenzenden Feld verteilt hatte. Die Polizei ermittelt nun, ob tatsächlich die rutschige Fahrbahn oder ein Fahrfehler den Verkehrsunfall verursacht hat. Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf etwa 1000,- Euro.

Knapp 20 Minuten später folgte ein zweiter, diesmal schwerer Unfall auf der Hammer Landstraße bei Welver: Ein 23-jähriger Motorradfahrer kam in einer Linkskurve – vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers – nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte sich der 23-Jährige schwer. Anzeichen dafür, dass der junge Biker zu schnell war, liegen nach ersten Erkenntnissen nicht vor. Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gefahren.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung den Beiden.

    Antworten

Kommentieren