Rundblick-Unna » Krasser Kohl bis Kuscheltier-Klinik: Heute ist City-Gesundheitsmesse

Krasser Kohl bis Kuscheltier-Klinik: Heute ist City-Gesundheitsmesse

Ein Herz prangt im Herzen der City – mannshoch, ein gewaltiges Organ. Und an diesem enormen Modell erklärten Experten aus der Kardiologie des Katharinen-Hospitals,  wie ein Herzinfarkt aussieht. Oder wie man sich als Laie ein Herzkammerflimmern vorstellen kann.

Anschaulich und unübersehbar breitet sich heute von 10 bis 14 Uhr in der Unnaer Fußgängerzone die 8. City-Gesundheitsmesse des katholischen Krankenhauses aus. Vorträge über aktuelle Medizinthemen, zahlreiche Informationen und Checks rund um das gesunde Leben präsentiert das KK vier Stunden lang unter freiem Himmel – eingeschlossen in das trubelige Messeangebot ist ein extra Teddy-Krankenhaus, in dem sich die kleinen Besucher ihre Kuscheltiere und Puppen untersuchen lassen können.

 

Die Aussteller reihen sich  entlang der Fußgängerzone vom Alten Markt bis zum Rathausplatz. In großen Veranstaltungszelten können die Besucher bei kostenlosen Checks ihre Blutzuckerwerte, Blutdruck etc. überprüfen lassen; sie bekommen Tipps zur ausgewogenen Ernährung und viele spannende Informationen rund um die Gesundheit. Bei Live-Kochvorführungen geht´s um den „krassen Kohl“ und wie man das preiswerte Gemüse vielseitig und lecker zubereiten kann. Das Thema Herz kommt diesmal im wahrsten Sinne ganz groß raus in Form dieses fast zwei Meter hohen Organmodells. Im Vortragszelt daneben klären Ärzte über häufige Koronarerkrankungen und Fragen dazu auf.

Das St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheim bietet jedem Interessierten an, einen „Rollator-Führerschein“ zu machen. Auf einer Teststrecke lässt sich der fachkundige Umgang mit dem Rollator stolpersicher erproben – man möchte ja nicht gleich waghalsig ohne Übung in die Stolper-Bummelzone starten…

22267599ko

 

Zur Gesundheitsmeile wandelt sich auch die Bahnhofstraße, wo Aussteller aus dem medizinischen Bereich und viele Partner des KK medizinische Produkte anbieten und Dienstleistungen vorstellen. Einige Besonderheiten wie ein kostenloser Testosteron-Check für Männer sind darunter oder, jahreszeitlich aktuell, ein Allergie-Mobil. Aufgrund des erwarteten Besucherstroms werden auch Blutspende-Bus und DRK-Blutspendedienst auf der Bahnhofstraße präsent sein und gerne zahlreiche Blutspender begrüßen.

Treffpunkt für die junge Familie ist das Teddy-Krankenhaus auf dem Katharinenplatz: Hier versorgen Mitarbeiter des Katharinen-Hospitals gemeinsam mit den Kindern verletzte Kuscheltiere und Puppen. Da wird dann auch mal fix ein loses Knopfauge zusammen angenäht, und der Teddybärpatient kann wieder strahlen. Direkt neben dem Hospital für Kuscheltiere erwartet die Kinder ein Slalom-Parcours mit Lichtschrankenmessung: Hier werden stündlich die besten Läufer und Bobby-Carfahrer geehrt.

22267589pc


VORTRÄGE
10.45 Uhr
„Was mich täglich quält“
– Verstopfung und Darm-Inkontinenz Oberarzt PD Dr. Gerhard Leder, Klinik für Chirurgie

11.30 Uhr
Diagnose Krebs – und dann?
Chefarzt Prof. Dr. Klaus Schlottmann,
Innere Klinik I / Gastroenterologie

12.15 Uhr
Moderne Gastroenterologie – eine Reise durch den Körper Chefarzt Prof. Dr. Klaus Schlottmann,
Innere Klinik I / Gastroenterologie

13.00 Uhr
Innovative invasive Verfahren in der Kardiologie Chefarzt Prof. Dr. Frank Weidemann,
Innere Klinik II / Kardiologie

13.45 Uhr
Die Schuppenflechte Oberärztin Dr. Anne Lukas,
Klinik für Dermatologie
14.30 Uhr Hör mal hin – Hörgeräte-Versorgung aus HNO-ärztlicher Sicht
Dr. Robin Banerjee,
Gemeinschaftspraxis für HNO-Heilkunde im MC II am Katharinen-Hospital

Kommentare (1)

Kommentieren