Rundblick-Unna » Kopf gegen Hauswand geschlagen: Brutaler Straßenraub in Schwerte

Kopf gegen Hauswand geschlagen: Brutaler Straßenraub in Schwerte

Die Angreifer schlugen seinen Kopf gegen eine Hauswand. Opfer eines brutalen Überfalls ist am hellen Freitagnachmittag ein 51 jähriger Mann in Schwerte geworden.

Der Schwerter war gegen 15.45 Uhr auf der Eintrachtstraße unterwegs, als ihm eine kleine Gruppe Männer entgegen kam. Unvermittelt riss ihm einer die Geldbörse aus der Hemdtasche. Anschließend forderte die Räuber die Herausgabe des Mobiltelefons ihres Opfers – und um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, packten sie den 51 Jährigen und schlugen ihn mit dem Kopf gegen eine Hauswand.

Der Überfallene erlitt bei der brutalen Attacke so gravierende Verletzungen, dass er zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Kreispolizeibehörde leitete sofort die Fahndung nach den flüchtigen Straßenräubern ein, die bis Samstagvormittag allerdings erfolglos blieben.

Insgesamt sollen 3 Männer an dem Raub beteiligt gewesen sein. Nur 2 konnte das Opfer allerdings beschreiben: beide sind 20-25 Jahre alt, Ausländer, der eine war 180 cm groß und trug eine schwarze Lederjacke, der andere war mit 170 cm etwas kleiner und trug eine Jeansjacke.

Relevante Hinweise erbittet die Polizei in Schwerte unter 02304-921-3320 oder 921-0.

 

Kommentare (7)

  • Dagobert

    |

    Wie überraschend, es waren „Ausländer“. Seltsamerweise haben die Österreicher auch kein Glück mit ihren „Ausländern“ :
    http://www.krone.at/oesterreich/jeder-zweite-sextaeter-ist-ein-auslaender-juengster-unter-13-story-566836

    Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Kommentare auf Facebook:

    Dagobert : Wie überraschend, es waren „Ausländer“. Seltsamerweise haben die Österreicher auch kein Glück mit ihren „Ausländern“ :
    http://www.krone.at/…/jeder-zweite-sextaeter-ist-ein…

    Peter Köhler Jeder zweite. Ich glaube bei uns ist es nicht viel anders.

    Rundblick Unna Hier ist es nachzuprüfen – für größere Städte. https://www.bka.de/…/bkaTabellenLaenderKreiseStaedteFae…

    PKS 2016 – PKS 2016 – BKA (Länder-, Kreis- und Städte) Übersicht Falltabellen
    bka.de

    Peter Köhler
    Das ist auch sehr interessant. http://m.theeuropean.de/…/12148-fake-news-bei-der…
    Fake News bei der Kriminalstatistik?
    Kürzlich hat Innenminister de Maizière die…
    m.theeuropean.de

    Tom Jonas „Anteil der Österreicher bei Sexual- und Gewaltdelikten ist zwei bis drei Mal so hoch“ https://kurier.at/…/verurteilungen…/195.981.633

    Peter Köhler Besonders interessant finde ich auch, den hinweis auf den “tötungsversuch“ von rechtsextremen. Dieser lässt sich wohl trotz intensiver Suche nicht nachweisen. Und wenn ich einen polenböller auf ein flüchtlingsheim werfe, wird das wohl auch als tötungsversuch gewertet. Die Statistiken zu rechtsextremer Gewalt sind extrem manipuliert. Und das wissen die Verantwortlichen Politiker.

    Tom Jonas http://www.faz.net/…/mehr-morde-durch-rechtsextreme-als…
    Politische Gewalt: Mehr Morde durch Rechtsextreme als bisher…

    faz.net|Von FAZ.NET – Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Ute Grant Der Artikel ist von 2015…

    Iris Uhlenbrock Es ist sehr beängstigend, in welcher Häufung Straftaten gegen Bürger in unserem Kreis auftreten. Ich hoffe, dass die Täter gefunden werden. Dies sind keine Bagatelldelikte, sondern Straftaten, die nicht gesellschaftsfähig werden dürfen, durch unterlassene Strafverfolgung!

    Peter Köhler Am hellen Tag. Der Makiolla soll mir noch mal was von „gefühlter Unsicherheit“ erzählen. Und wie brutal diese Typen vorgehen. Wählt nur weiter eure SPD und CDU ihr dummen Schafe.

    Hans-Georg Rump Unglaublich, wie sich innerhalb so kurzer Zeit alles verändert hat.

    Mario Herzer Ist das nicht am Verein ? Daniel Scoville-Kamikaze Bühre

    Antworten

  • frank

    |

    Ausländer? Gibts sowas noch?
    Das sind deutsche, die wohnen in D also sind sie D?
    Armes deutschland

    Antworten

  • Wielangenoch

    |

    Ja ,im Gespräch mit der Polizei kommt heraus,wenn die Berichte schreiben,wird von oben aufgefordert,diese nochmal zu überarbeitet und weiter zu bearbeiten bis es nicht so schlimm in der Statistik auftauchen.

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    Ständiges Klagen gegen die die vorherrschende Politiklandschaft bringt einen nicht weiter. Änderung an den gegebenen Umständen ist ja (bedingt) über die Wahlurne (im Rahmen der alliierten Totalüberwachung) möglich. Haut rein…. und wählt die FDP … mickrig, aber immerhin evtl. eine Alternative zum bolschewistischen RRG Albtraum.

    Antworten

    • Hans Jochen Voß

      |

      Die FDP, das meinen Sie jetzt aber nicht wirklich?

      Antworten

  • Werner Maag

    |

    Ausländer gewaltauffälliger als Deutsche?

    Die polizeiliche Kriminalitätsstatistik kann liefern:
    https://pbs.twimg.com/media/C-pxFm6XkAAWMQ0.jpg

    (gefunden auf: https://twitter.com/DerHorus_ )

    Unten rechts die relativen Zahlen. Man beachte den imposanten Aufwärtstrend in den letzten drei Jahren!

    Derzeit macht die CDU mit folgenden Sprüchen Wahlkampf in NRW:
    http://www.metropolico.org/wp-content/uploads/2017/04/cdusicherheit-640×310.jpg

    Die Partei die das Asylrecht pervertiert hat und alles und jeden aus Afrika und Osteuropa hereinlaufen liess, der es über die Grenze schaffte und die zusammen mit dem Koalitionspartner SPD sowohl Terrortote, Morde, Vergewaltigungen, Körperverletzungen und Diebstähle zu verantworten hat, macht auf dicke Hose und tut so, als wäre nichts gewesen. Wie verlogen und schäbig kann man sein?

    Wer die wieder wählt, hat es nicht anders verdient. Wenn Laschet, Kraft oder Löhrmann die „Elite“ sind, wäre das Rad nie erfunden worden.

    Antworten

Kommentieren