Rundblick-Unna » "Kommt zum Friedensgebet an der Katharinenkirche!"

"Kommt zum Friedensgebet an der Katharinenkirche!"

Der erste Protest gegen die rechte Demo hat auf dem Marktplatz Unna begonnnen. Die Mitglieder des runden Tisches gegen Gewalt und Rassimsus haben das blaue Schaf aus der Friedensherde neben dem Brunnen aufgebaut und sammeln fleißig Unterschriften für Toleranz in der Stadt. Außerdem verteilen sie orangene Flyer, die auf das Friedensgebet vor der Katharinen-Kirche samt Kundgebung hinweisen. 19 Uhr geht es los.

Der Flyertext:

Alle sind anderes, alle sind gleich, alle sind wichtig.

Friedensgebet und Kundgebung

Die Pfarrgemeinde St. Katharina lädt dazu ein, ein gemeinsames Zeichen für Frieden und Toleranz in Unna zu setzen. Zusammen mit dem Runden Tisch gegen Gewalt und Rassismus wenden sich Unnaer Bürger und die Vertreter vieler gesellschaftlicher Gruppen, Initiativen und Parteien in Unna gegen den Aufmarsch und die rassistischen Parteien in Unna gegen den Aufmarsch und die rassistischen Parolen der Partei „Die Rechte“. Hinter dieser Partei verbergen sich die verbotenen Nazi-Kameradschaften.

Antifa kündigt Protest an

Die bis zu 70 angemeldeten Rechten, die an der Demonstration der Partei „Die Rechte“ teilnehmen. Treffen sich am Abend am Busbahnhof. Von dort leitet die Polizei sie zum Königsborner Tor, die Straße bis zum Kreishaus-Kreisel, die Platanenallee runter bis zur Parkstraße. Dort biegt die Demonstration nach rechts Richtung Stadthalle ab. Auf der Ecke Parkstraße/Hammer Straße soll eine Kundgebung stattfinden, bevor die Rechten wieder zum Busbahnhof gehen. Deren Demonstration ist bis 22 Uhr bei der Polizei angemeldet. Eine offizielle Gegendemonstration der Antifa wird es nicht geben, auch weil die Antifaschisten bereits eine Demonstration für heute in Hamm angekündigt haben – dort wird der Großteil der Antifaschisten sein. Jedoch können vereinzelt Aktionen in Unna stattfinden, kündigt die Antifa auf ihrer Website an.

Live-Ticker zur Demonstration in Unna:

Hier tickern wir die Demo in Unna

Die Marschroute der Rechten, der Standort des Friedensgebets und der Kunstaktion


Die Demonstrationen am 19. Juli in Unna auf einer größeren Karte anzeigen

Kommentieren