Rundblick-Unna » Körperverletzung und Unfallflucht in Hamm: Zwei Mädchen verletzt

Körperverletzung und Unfallflucht in Hamm: Zwei Mädchen verletzt

Beide Vorfälle geschahen in Hamm-Mitte.

Am Samstagmorgen wurde eine 17-Jährige bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Gegen 07:45 Uhr fuhr das Mädchen mit seinem Mofa in Richtung Hammer Innenstadt, als ein weißes Auto so dicht an ihr vorbeifuhr, dass sie ausweichen musste und stürzte. Der Fahrer des Wagens fuhr weiter, ohne sich um die Jugendliche zu kümmern.

Später am Samstagabend, gegen 22:20 Uhr, sprach ein 18-jähriges Mädchen auf der Gustav-Heinemann-Straße zwei Unbekannte Männer an und fragte diese nach einer Zigarette – einer der Männer trat ihr zur Antwort gegen das Knie und begann, die junge Frau zu beleidigen.

Der eine Mann wird auf 30 bis 40 Jahre geschätzt und ist etwa 1,80 Meter groß. Er hatte kurze Haare, trug eine braune Jacke und eine blaue Tragetasche. Der zweite Mann war zwischen 40 und 50 Jahre alt und ungefähr 1,75 Meter groß. Er hatte lange, leicht graue Haare und war in Schwarz gekleidet. Er hatte einen blauen Rucksack dabei. Beide Männer hatten ein deutsches Erscheinungsbild.

Die beiden jungen Frauen wurden bei den Vorfällen jeweils leicht verletzt. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 – 916-0 entgegen.

Kommentieren