Rundblick-Unna » Königsborn: Fahrer fährt Kind an und fährt schimpfend davon

Königsborn: Fahrer fährt Kind an und fährt schimpfend davon

Nicht genug, dass er flüchtete – er schimpfte das Kind auch noch aus.

Unübersichtliche Situation auf der Kamener Straße in Königsborn – zwei junge Radfahrerinnen entdeckten am Mittwochnachmittag ca. 15.50 Uhr ein stehendes Auto auf Höhe der Knappschaft (Kamener Str. 110  / nahe Hallohweg) und hielten ebenfalls an.

Als der Autofahrer keine Anstalten machte, weiter zu fahren, setzten sich die 12-jährigen Mädchen wieder in Bewegung. Dies tat unglücklicherweise auch der Fahrer des Wagens – und touchierte eines der Mädchen am Bein. Es verletzte sich leicht.

Anstatt sich um das Kind zu kümmern, fuhr der Fahrer in Richtung Königsborn davon, nicht jedoch, ohne das Kind vorher angeschrien zu haben. Es sei selbst schuld, tönte es durch das geöffnete Fenster.

Der Fahrer soll ca. 40 bis 45 Jahre alt sein, dunkelblonde, kurze Haare und eine stabile Figur haben. Beim Fahrzeug handelte es sich um einen größeren, roten PKW – möglicherweise einen Van – mit Unnaer Kennzeichen.

Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich bei der Polizei Unna unter 02303 – 921-3120 oder 921-0 zu melden.

 

Kommentieren