Rundblick-Unna » Kochen mit dem Landtags-Vize und Sissis Apfelstrudel im Friedrichsborn

Kochen mit dem Landtags-Vize und Sissis Apfelstrudel im Friedrichsborn

Da laufen alle Wässerchen im Mund zusammen. Koch-Expertin und SPD-Ratsfrau Gudrun Friese-Kracht heizt nach dem wohlschmeckenden Waffel-Event am vergangenen Samstag im Friedrichsborn auch in dieser Woche wieder den Herd an. Gleich dreimal wird gekocht, gebrutzelt, gebacken und selbstverständlich genüsslich zusammen schnabuliert:

Eckhard_Uhlenberg_LT_NRW_by_Stepro_IMG_1153_LR50

Kocht am Freitag zusammen mit Gudrun Friese-Kracht in der Harkortschule: NRW-Landtagvizespräsident Eckhard Uhlenberg (CDU).

Kochen mit dem Landtags-Vizepräsidenten heißt es am Freitag, 14. 11., ab 18 Uhr in der Harkortschule in Königsborn, Friedrich-Ebert-Straße (gegenüber dem Amtsgericht). Eckhard Uhlenberg (CDU) wird bei diesem parteiübergreifenden Koch-Event natürlich selbst Töpfe und Pfannen schwingen. Im Rahmen des Kochkurses „Was Politiker so anrichten“. Name ist Programm!

Kochlounge Frömern III

Das Kochen zelebrieren – in der Kochlounge im Hof Sümmermann Frömern (Gudrun Friese-Kracht, re., mit Lounge-Betreiberin Andrea Barczewski).

In der Kochlounge im Hof Sümmermann Frömern stellt Gudrun Friese-Kracht am Samstag (15. 11.) ab 18 Uhr ihre Finessen unter Beweis…

… und am Sonntag, 16. 11., herrscht Sissi-Revival im historischen Friedrichsborn im Kurpark, Friedrich-Ebert-Straße in Königsborn: Ab 15 Uhr gibt´s dort original österreichischen Apfelstrudel sowie, wie immer, leckere Infos rund um Salz und Sole des früheren Kurbads Königsborn.

Zum leckeren Waffelschmaus just dort im Friedrichsborn heizte Gudrun Friese-Kracht zusammen mit ihrer Parteifreundin Susanne Herzog am vergangenen Sonntag eifrig die Eisen auf: Der Historische Verein hatte zum Tag der offenen Tür geladen. Und gleich als Erste erschienen weit gereiste Gäste: Johannes aus Berlin und Jorge aus – Brasilien. Bei beiden jungen Männern, die zu Besuch in Unna weilten, machte sich Begeisterung breit: Über den wunderschönen Kurpark (man besichtigte Eselchen und lachte über freche Ziegen), über das pittoreske Ambiente des Friedrichsborns sowie natürlich über die köstlichen Waffeln mit Sahne und heißen Kirschen der talentierten beiden Waffelbäckerinnen – da blieb es naheliegend nicht bei einer einzigen.

 

Kommentieren