Rundblick-Unna » Knaller im Kühlschiff: Epitaph, Genesis und zuvor der schrillste Waschsalon ever

Knaller im Kühlschiff: Epitaph, Genesis und zuvor der schrillste Waschsalon ever

Nightwash Live – der verrückteste Waschsalon aller Zeiten schmeißt am Mittwoch (26. 11.) wieder die Trommel an und leitet eine Knallerwoche im Kühlschiff ein: Zuerst schrille Comedy mit Nightwash, am Freitag deftiger Rock mit Epitaph und am Samstag – das Highlight für Genesis-Fans der frühen Jahre: 70er-Retro Pur mit dem Epos „The Lamb lies down on broadway“ in voller Länge. Dazu und zu Epitaph noch gesonderte Ankündigungen.

Die Waschsalon-Show, von Klaus-Jürgen «Knacki» Deuser gegründet, bietet ultimativ komische Stand-Up Comedy. Zuletzt massierten die Comedians beim Open Air im Rahmen der „Summernight“ auf dem Platz der Kulturen die Zwerchfelle. Keine Geringeren als Mario Barth, Hennes Bender, Ingo Oschmann und Ausbilder Schmidt hatten hier ihre ersten Auftritte, und diese Tradition besteht bis heute. Die Show bringt neben Comedy-Größen immer wieder Newcomer in Deutschlands lustigstem Waschsalon oder eben live on Tour.

Moderator am Mittwoch ist Markus Barth (Bild). Wenn er schon mal auf der Bühne steht, abgeschnitten von Facebook und Spiegel online, macht er sich Gedanken über dieses seltsame Leben zwischen Biomarkt und App-Store. Zwischen Wellness-Staubtüchern und Hundepsychologen. Zwischen Aloe Vera auf Rasierklingen und Terroristen auf youtube.

Lena Liebkind, die NightWash Talent Award Gewinnerin 2014, begeistert mit Geschichten über ihre ukrainischen Wurzeln, der Leidenschaft für Foodporn und über Menschen, die ihr das Leben schwer machen.

Keirut Wenzel, Diplombiologe und Meister der feinen Zwischentöne, vermittelt die Welt wissenschaftlich greifbar. Überall im Alltag sieht er die Biologie lauern – nicht nur beim Sex.

Thomas Müller präsentiert eine einmalige Kombination aus Clown und Kabarett. Er führt mit vollem Körpereinsatz den Zuschauer durch seinen ganz persönlichen Alltagswahnsinn und legt dabei gleichermaßen den Finger in die Wunden der Gesellschaft und der Politik.

Thiess Neubert verarbeitet in seinem Programm die Erlebnisse, Gedankengänge und Phantasien, die ihn als Fast-Dauer- Single, Dating-Experte und Frauenversteher beschäftigen. Männer haben nur selten den Mut, Frauen die Wahrheit zu sagen – Thiess schon!

Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: € 18,– (VVK)*/ 22,– (AK)

http://www.lindenbrauerei.de/nighwash.html

Foto: PR Markus Barth

Kommentieren