Rundblick-Unna » Knalleffekte am Abendhimmel: Pyrotechniker an Westfalenhütte beschallten den Kreis Unna

Knalleffekte am Abendhimmel: Pyrotechniker an Westfalenhütte beschallten den Kreis Unna

„Es hört sich an wie Bomben“, posteten uns am späten Samstagbend aufgeschreckte Rundblick-Leser an – die meisten aus Königsborn, aber verschiedene auch aus dem ganzen Kreisgebiet.

Einige berichteten von dumpfem Grollen, andere von explosionsartigen Knallgeräuschen, wieder andere vermuteten vielleicht eine ungewöhnliche Ausprägung einer Gewitterfront – tatsächlich schallten die durchdringenden und für viele unheimlichen Geräusche aus dem Dortmunder Norden herüber. Sie waren vor allem im Nord- und Mittelkreis gut zu hören, bestätigte die Polizeileitstelle, bei der zahlreiche Notrufe besorgter Bürger eingingen.

Und das war des Rätsels Lösung: An der Westfalenhütte (Brackeler Straße) waren Pyrotechniker am Werke; zu Übungszwecken, wie sich herausstellte, denn sie jagten im Rahmen einer Fachtagung  so allerlei Pyrotechnik in den Abendhimmel. Das Feuerwerk – das übrigens öffentlich war – wusste laut Polizei auch mit allerlei Neuheiten aufzuwarten.

Was – möglicherweise – auch das eine oder andere bisher noch nie gehörte Geräusch erklärt…

Kommentare (11)

Kommentieren