Rundblick-Unna » Kleiner Junge lief direkt vors Auto: Unnaer (34) fährt Sechsjährigen an – Kind schwer verletzt

Kleiner Junge lief direkt vors Auto: Unnaer (34) fährt Sechsjährigen an – Kind schwer verletzt

Ein 34jähriger Pkw-Fahrer aus Unna hat gestern Nachmittag in Dortmund ein sechsjähriges Kind angefahren. Der kleine Junge liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Nach Angaben des Unnaers war ihm der Sechsjährige auf der Bornstraße plötzlich vor seinen Opel gelaufen.

Kurz vor dem Unfall hatte der Opelfahrer an der Rotlicht zeigenden Ampel Missundestraße auf dem linken Fahrstreifen angehalten. Als die Ampel auf Grün umsprang, lief plötzlich von rechts der kleine Junge auf die Straße.

Ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrender 33-jähriger Dortmunder schaffte es gerade noch rechtzeitig anzuhalten, trotz Bremsens konnte der 34-Jährige den Unfall jedoch nicht mehr verhindern.

Kommentare (6)

Kommentieren