Rundblick-Unna » Kirchenkreis entsendet neue Friedensreferenten an die Schulen

Kirchenkreis entsendet neue Friedensreferenten an die Schulen

Die drei neuen Friedensreferenten des Ev. Kirchenkreises:   Bildzeile: Die neuen Friedensreferenten (v.l.) Pfarrer Frank Behr, Diakon Jörg Brand und Pfarrer Martin Brandhorst (v.l.). Foto: EVKKU

Die drei neuen Friedensreferenten des Ev. Kirchenkreises:   Pfarrer Frank Behr, Diakon Jörg Brand und Pfarrer Martin Brandhorst (v.l.). Foto: EVKKU

Aus dem Ev. Kirchenkreis Unna haben Diakon Jörg Brand und die Pfarrer Martin Brandhorst und Frank Behr erfolgreich die Fortbildung zum kirchlichen Referenten für Friedensbildung für Schulen und Jugendeinrichtungen abgeschlossen.

Über einen Zeitraum von acht Monaten haben sie sich in der Aufgabe, die Schulen in der Friedensbildung zu unterstützen, am Pädagogischen Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen fortgebildet. Sie können nun in den Unterricht und zu Projekttagen, in die Lehrerfortbildung und zu Infoveranstaltungen eingeladen werden. Sowohl die Schulung von Multiplikatoren wie auch direkte Einsätze in der Schule und die Beratung bei Unterrichtsentwürfen und Schulprojekten rund um das Thema Frieden gehören zum Angebot der neuen Friedensreferenten.

Die Referenten bringen dazu neben der neuen Ausbildung schon Erfahrungen aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit: Frank Behr ist als Pfarrer an einer Schule tätig, Jörg Brand ist Jugendreferent in Kamen und Martin Brandhorst Gemeindepfarrer in Kamen.

Die Friedensreferenten:

• Pfarrer Frank Behr – 02301/2334 – frank.behr@kk-ekvw.de

• Diakon Jörg Brand – 02307/10019 – hans-joerg.brand@kk-ekvw.de

• Pfarrer Martin Brandhorst – 02307/21532 – martin.brandhorst@kk-ekvw.de

 

Kommentieren