Rundblick-Unna » Kinder- und Jugendpolitik auf der großen Bühne erleben

Kinder- und Jugendpolitik auf der großen Bühne erleben

Die Vorsitzende des Unnaer Kinder- und Jugendrates, Lilith Standop (Bild), möchte sich bei den JugendPolitikTagen in Berlin ein Bild davon machen, wie Kinder- und Jugendpolitik auf der großen Bühne abläuft.

Die Studentin, die sich seit Jahren für die Jugendpolitik in Unna einsetzt hat das Ziel, einen möglichst großen Einfluss auf die Entscheidungen in Berlin zu nehmen und freut sich auf den fachlichen Austausch mit den zahlreichen anderen Teilnehmern.

Neben dem Studium der Sozialen Arbeit in Münster ist Lilith Standop auch im Studierendenparlament aktiv und sucht als Betreuerin bei Kinder- und Jugendfreizeiten immer wieder das Gespräch über Jugendpolitik – denn politische Bildung ist wichtig für Kinder und Jugendliche, die oft gar nicht wissen, wie sie ihre eigenen Interessen einfordern können.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lädt zwischen dem heutigen  5. und 7. Mai zu den JugendPolitikTagen ein. 450 Jugendliche werden drei Tage lang schwerpunktartig über den 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung debattieren.

Kommentieren