Rundblick-Unna » Kia-Fahrer kracht auf B 1 ungebremst auf Seat – Schwer verletzt

Kia-Fahrer kracht auf B 1 ungebremst auf Seat – Schwer verletzt

Erlitt er am Steuer einen Schwächeanfall? Offenbar ungebremst ist ein 55-jähriger Kia-Fahrer am Freitagnachmittag auf der B 1 auf einen Seat gekracht. Schwer verletzt kam er in ein Krankenhaus. Der 33-Jährige im  Seat verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Crash passierte gegen 15.25 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der B 1 in Richtung Bochum, Höhe B 236-Abfahrt. Es gab dort einen Stau, und der Kiafahrer fuhr ungebremst auf.

Aufmerksame Zeugen eilten sofort herbei und leisteten dem 55-Jährigen Erste Hilfe. Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Unfall aufgrund eines medizinischen Notfalls passierte.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die B 1 in Höhe der Unfallstelle in Richtung Bochum vorübergehend auf einen Fahrstreifen begrenzt worden.

Kommentieren