Rundblick-Unna » Karate trifft Judo – Unna trifft Palaiseau

Karate trifft Judo – Unna trifft Palaiseau

Gemeinsames Foto der Kämpfer aus Unna und Palaiseau. Foto: Silvia Rinke

Gemeinsames Foto der Kämpfer aus Unna und Palaiseau. Foto: Silvia Rinke

Judo trifft Karate – und Unna traf am Wochenende – wieder einmal äußerst sportiv – auf Palaiseau. Jeweils zwei Karate- und zwei Judoclubs aus Unna und seiner französischen Partnerstadt feierten über Pfingsten eine actionreiche, fröhliche und gesellige deutsch-französische Sportlerbegegnung: zum 40. Geburtstag des Nippon Karate Clubs, der damit zu Unnas ältesten Sportvereinen gehört, und gleichzeitig zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft des Unnaer Judo-Vereins JKG Hellweg Unna mit dem befreundeten Club in Frankreich.*

Das wurde drubbelig voll in den Hellweg-Sporthallen: 23 französische Besucher, 50 Unnaer Gastgeber – die Nippons sowie die Judokas der JKG Hellweg – und dazu begrüßte Moderatorin Anna Büscher an die 150 Besucher, interessierte Zugucker sowie Ehrengäste. Judo trifft Karate, eh voilá!

Die 20 Jahre währende Sportlerfreundschaft zwischen Unna und Palaiseau keimte genau genommen schon vor 21 Jahren: Beim Unnaer Stadtfest 1993 nahm eine Delegation aus der Partnerstadt teil, und man knüpfte erste zarte Kontakte. Ein Jahr darauf folgte das erste offizielle Treffen in Palaiseau – und die Partnerschaft wuchs und gedieh. Bis heute in den befreundeten Clubs aktiv sind Andrea Wohlgemuth, Laurence Rousselle und Sebastian Jamé.

Deutsch-französische Karate-Begegnung

Die Karatekämpfer in Aktion. Foto: Silvia Rinke

Die Karatekämpfer in Aktion. Foto: Silvia Rinke

Mit am Jubiläumswochenende dabei waren auch die Judokas der JKG Hellweg, die zuvor bereits eifrig zusammen mit den Nippons trainiert hatten. Die deutsch-französische Judo-Karate-Begegnung ließ natürlich ein zünftiges gemeinsames Grillen nach den Budo-Wettkämpfen am Samstag nicht aus; die Gala selbst besuchte auch Bürgermeister Werner Kolter, der unterstrich, wie wichtig die aktive Begegnung zwischen Unnas und Palaiseaus Vereinen für die Vertiefung der deutsch-französischen Verständigung ist. Herzlich gratulierte Kolter dem Unnaer Karate Club zum Geburstag – zu 40 Jahren defensivem Kampfsport, den die  Nippons jenseits von Kung Fu-Klischees mit einem prägenden Leitsatz überschreiben: „Jeder nicht gekämpfte Kampf ist ein gewonnener Kampf!“ (sia)

* In einer früheren Version haben wir sowohl den Vereinsgeburtstag als auch die 20-Jährige Partnerschaft den Karateka zugeordnet. Das ist falsch, die Partnerschaft besteht zwischen den Judo-Vereinen. Wir entschuldigen uns für diesen Fehler.

 

Kommentieren