Rundblick-Unna » Kamener Winterwelt macht wieder heiß auf Eis 

Kamener Winterwelt macht wieder heiß auf Eis 

Heiß auf Eis – morgen geht´s wieder los. fröhliches Kufenflitzen auf dem Alten Markt in Kamen mit einer Fashion-Show und Feuerwerk. Unnas Nachbarstadt hat vor vier Jahren ein etwas anderes Vor- und zugleich Nachweihnachtsevent etabliert, und auch zur diesjährigen Winterzeit darf sich Jung und Alt wieder mit Spaß aufs Glatteis begeben.

Ab Montag (24. 11.) sechs Wochen zu flotten Klängen übers Eis zu tanzen: Dazu verlockt erneut die „Kamener Winterwelt“, einer künstlichen Eisbahn mitten auf dem Alten Markt, die am heutigen Montag stilecht mit viel Ramba-Zamba eröffnet wurde. Fröhliches Kufenvergnügen ist angesagt, bis die Bahn am 3. Januar wieder fachmännisch abgetaut wird.

„Die Vorbereitungen für die Winterwelt fingen eigentlich mit dem Abbau an“, bemerkt Kamens Wirtschaftsförderer Christan Frieling; was er damit meint, ist, dass die organisatorischen Vorbereitungen bereits in den Sommermonaten ungebremst weiterliefen.

Mit dabei ist auch bei der vierten Winterwelt Gastronom Atef Hosni, Inhaber des Restaurants „Am Brunnen“. Er wird rund um die Winterwelt den gastronomischen Part übernehmen. „Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass erneut die ,Alm´ auf dem Markt aufgebaut werden kann“, freut sich Wirtschaftsförderer Frieling. Sie wird winterliches Flair und vorweihnachtliche Stimmung zaubern, auch wenn es wie im vorigen Jahr nicht schneit und nicht friert, statt dessen eher frühlingshaft mild bleibt. Platzreservierungen nehmen Atef Hosni und seine Frau Marion unterr 02307 / 972 900 entgegen.

Special I: Eislaufen für Kindertageseinrichtungen und Schulklassen

Die vierte Winterwelt bietet Kitas und Schulen aus Kamen wie den Nachbarstädten ihre eigenen Eislaufzeiten an: immer zwischen 8 und 13 Uhr. „Mit der Verlängerung der Eislaufzeit von zwei auf jetzt fünf Stunden folgen wir einem oft gehörten Wunsch“, sagt Frank Woitas vom Stadtmarketing. Der ermäßigte Preis für den Eisspaß am Vormittag bleibt unverändert: Zwei Stunden Eislaufen kosten pro Person einen Euro, inklusive Schlittschuhausleihen drei Euro. Fax bzw. E-Mail: Frank Woitas, Fax 148-900, frank.woitas@stadt-kamen.de, Tel. 02307/148-1301.

Special II: GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen

Ein echter Renner und Publikumsmagnet der Kamener Winterwelt: die Spiele auf dem Eis. Auf Grund der wirklich „großartigen“ Resonanz hat das Orga-Team die Zahl der Teams gleich verdoppelt: Damit besteht das Teilnehmerfeld der 4. Stadtmeisterschaft aus 96 Mannschaften. Seit Ende November laufen die Vorrundenspiele (montags und dienstags), am 19. Dezember heißt es: Fi-na-le…

Alle Infos unter http://winterwelt.kamen-web.de/

 

 

Kommentieren