Rundblick-Unna » Verdächtiges Ansprechen von Kindern

Verdächtiges Ansprechen von Kindern

Am Donnerstag (17.10.2013), so heißt es in einer der Polizei vorliegenden Anzeige, soll gegen 18.30 Uhr ein unbekannter Mann einen 14 jährigen Jungen genötigt haben, in ein Auto einzusteigen. An der Wittenberger Straße, im Bereich zur alten Bahntrasse hin gelegen, soll der Mann den Jungen festgehalten haben. Dieser habe sich losgerissen und sei in Richtung Wittenberger Straße zurück gelaufen. Der Mann habe ihn dann dort erneut festgehalten, was zwei unbekannte Frauen gesehen haben sollen. Die hätten den Mann dann aufgefordert den Jungen loszulassen. Der konnte sich dann erneut losreißen und zu den Frauen laufen. Der Mann sei daraufhin in einem blauen Ford Kombi davon gefahren. Auf der Heckscheibe soll sich ein Aufkleber befunden haben, der einen Hund, einen Boxer, abbildete. Der Mann soll einen grauen Haarkranz und einen Vollbart gehabt haben und Brillenträger sein. Die Polizei sucht nun dringend die beiden Frauen, die dem Jungen geholfen haben. Sie werden gebeten sich mit der Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0 in Verbindung zu setzen. Weitere Angaben zum Sachverhalt, insbesondere Hinweise zum dem blauen Ford Kombi mit dem Hundeaufkleber, der im Bereich der Wittenberger Straße gestanden haben könnte, bitte an die gleiche Rufnummer.

Kommentieren