Rundblick-Unna » Kamen: Gefahrgut tritt aus – Industriegebiet Hemsack abgesperrt

Kamen: Gefahrgut tritt aus – Industriegebiet Hemsack abgesperrt

Die Polizei Unna bestätigte einen Vorfall im Industriegebiet Hemsack in Kamen.

Auf dem Gelände eines Logistikunternehmens war Gefahrgut aus einem LKW ausgelaufen: Offenbar gab es Probleme bei der Identifizierung des Stoffes, denn die Ladepapiere waren fehlerhaft oder nicht vollständig.

Es handelte sich um Kalilauge, die zusammen mit einem Metall eine chemische Reaktion ausgelöst hatte.

62 Feuerwehrleute waren im Einsatz, der Bereich „Hemsack“ war bis Mittag gesperrt. Menschen kamen nicht zu Schaden.

 

Kommentieren