Rundblick-Unna » Kämmerer Mölle vertritt Unna weiterhin im Städte- und Gemeindebund

Kämmerer Mölle vertritt Unna weiterhin im Städte- und Gemeindebund

Unnas Kassenwart bleibt  ein wichtiger Mann auch im Städte- und Gemeindebund NRW. Dessen Präsidium hat die Besetzung der Fachausschüsse neu gewählt. Und der Erste Beigeordnete und Stadtkämmerer Karl-Gustav Mölle bleibt danach Mitglied des Ausschusses für Finanzen und Kommunalwirtschaft. Vertreten wird er von seinem Kämmerer-Kollegen Holger Lachmann aus Bergkamen.

Das Gremium vertritt die Interessen der Kommunen in allen Geld- und Wirtschaftsfragen. Es befasst sich regelmäßig mit der finanziellen Situation der Kommunen sowie den finanzpolitischen Gesetzesvorhaben der Landes.

„Der Ausschuss wird immer um Stellungnahmen zu geplanten Gesetzen oder Änderungen gebeten“, so Mölle. „Unsere Standpunkte fließen dann die Positionierungen unseres kommunalen Spitzenverbandes ein. Es ist mir eine Freude, die Interessen unserer Stadt und Region weiter in diesem wichtigen Gremium vertreten zu dürfen.“

 

Kommentieren