Rundblick-Unna » Junge Unnaerin auf A45 schwer verletzt

Junge Unnaerin auf A45 schwer verletzt

Eine junge Frau ist heute Morgen, den 12. August 2013, gegen 08:15 Uhr, bei einem Unfall auf der A 45 bei Dortmund schwer verletzt worden. Ihr Auto hatte sich zuvor mehrmals überschlagen.

Die 23-jährige aus Unna war mit ihrem Opel Corsa auf der A 45 in Richtung Oberhausen unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte, nach Zeugenangaben, gegen einen Radabweiser der Talbrücke Schorveskopf. Dann fuhr der Corsa auf die dortigen Schutzplanken auf und überschlug sich offensichtlich mehrfach. Der Unfallwagen blieb schlussendlich teils auf dem rechten und teils auf dem mittleren Fahrstreifen beschädigt liegen.

Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Ihr nicht weiter fahrbereites Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Durch die Bergungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen kam es teilweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kommentieren