Rundblick-Unna » Junge Mofafahrerin in Soest schwer verunglückt – Pkw-Fahrerin erleidet Schock

Junge Mofafahrerin in Soest schwer verunglückt – Pkw-Fahrerin erleidet Schock

Schlimmer Unfall am Dienstagnachmittag in Soest. Eine 16jährige Mofafahrerin aus Hamm erlitt bei einem Sturz durch einen verhängnisvollen Fahrfehler schwerste Verletzungen, musse mit einem Rettungstransporthubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Der Unfall passierte gegen 16:25 Uhr auf dem Hattroper Weg, Einmündung Alter Schwefer Weg. Dort unterlief der jungen Zweiradfahrerin offenbar ein Fahrfehler – sie prallte mit dem Fahrzeug einer 62-jährigen Autofahrerin aus Welver zusammen und verletzte sich dabei schwer. Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde die 16Jährige in ein Soester Krankenhaus eingeliefert und anschließend per Hubschrauber in eine Fachklinik geflogen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls versorgt.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Das liest sich als etwas sehr Schlimmes. Ich drücke der 16-jährigen die Daumen für eine vollständige Besserung. Ich hoffe auch, daß die 62-jährige sich schnell von dem Schock erholt.

    Antworten

  • Claudia Adolf via Facebook

    |

    Gute Besserung den Beteiligten Verletzen

    Antworten

Kommentieren