Rundblick-Unna » Jugendgruppe nach Einbruch in Katharinenschule gefasst – 15 Jährige mit Haftbefehl gesucht

Jugendgruppe nach Einbruch in Katharinenschule gefasst – 15 Jährige mit Haftbefehl gesucht

Die Unner Polizei hat heute am frühen Morgen (Samstag) eine jugendliche Einbrecherbande erwischt, die kurz zuvor in der Katharinenschule eingebrochen war. Eine 15 Jährige wurde mit Haftbefehl gesucht.

Gegen 01.00 Uhr brachen die 4 Jugendlichen – 2 Mädchen, 2 Jungen im Alter von 14 und 15 Jahren –  durch ein Fenster in die katholische Grundschule im Bornekamp ein.  In einem Klassenzimmer, so stellte sich später bei den Ermittlungen heraus, durchwühlten die jungen Kriminellen mehrere Schränke. Immerhin wurde  offensichtlich nichts entwendet.

Bei der anschließenden Flucht beobachtete ein aufmerksamer Zeuge die Jugendlichen, alarmierte die Polizei, welche wiederum sofort zur Fahndung ausschwärmte und die tatverdächtige Gruppe fassen konnte.

Zur weiteren Klärung nahmen die Beamten das Quartett zunächst mal mit zur Unnaer Polizeiwache. Und dort stellte sich heraus, dass eins der Mädchen – eine 15 jährige Dortmunderin – bereits mit  Haftbefehl gesucht wurde.

Die anderen Jugendlichen mit Wohnsitz in Dortmund und Unna wurden in die Obhut des Jugendamtes Unna übergeben.

Haftbefehl bei Jugendlichen:

Im Jugendstrafrecht gilt der Grundsatz der Subsidiarität der Untersuchungshaft. Demnach darf U-Haft gegen Jugendliche aus Gründen der Verhältnismäßigkeit nur verhängt oder vollstreckt werden, wenn ihr Zweck nicht durch eine vorläufige Anordnung über die Erziehung (Unterbringung in einem Heim) oder andere Maßnahmen erreicht werden kann. Wenn U-Haft vollstreckt wird, muss das Haftgericht im Haftbefehl die Gründe aufführen, aus denen sich ergebe, dass andere Maßnahmen nicht ausreichen und Untersuchungshaft nicht unverhältnismäßig sei.“

Quelle: https://www.anwalt.de

 

 

Kommentare (8)

  • klaus

    |

    Super … so jung und schon richtig Kriminell! Bin mal gespannt in ein paar jahren was sie dann anstellen werden!

    Antworten

  • fürst

    |

    Mit 15 ein Haftbefehl im Lebenslauf. Und das als Mädchen. Traurig.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Ja, was da alles schon schief gelaufen sein muss in jüngsten Jahre. Traurig.

      Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Kommentare auf Facebook:

    Eva Van Lier Ohne Worte!!!! In dem Alter hab ich noch Sticker getauscht 🤔 vorallem um die Uhrzeit? Kriegen die Eltern nicht mit das die Kinder nicht da sind oder ist denen das einfach egal ? 😮

    Rundblick Unna Dass Eltern sich nicht kümmern, kommt leider nicht selten vor. :-/

    Christof Robert von Prondzinski 15Jährige mit Haftbefehl?na herzlichen Glückwunsch, gut erzogen!👍🏻

    Rundblick Unna … das hat man nicht oft in den Polizeimeldungen… :-/

    Gina Läufer Dazu muss man sagen dass die Erziehung noch so gut sein kann! Wenn man falsche Freunde hat, hat man falsche Freunde. Nicht immer sind die Eltern schuld. Auch Kinder aus dem besten Eltern Haus können kriminell sein.

    Sabrina Fritsch Trotzdem kann man sich frühzeitig Hilfe holen

    Silke Krüger 15 Jahre alt und Haftbefehl, das muss man sich echt mal auf der Zunge zergehen lassen, gerade aus den Pampers raus und schwer kriminell, was läuft heut zu Tage nur schief??

    Nathalie Hüsing
    Gut mit 14/15 waren wir abends auch raus aber keiner von uns hatte nen haft Befehl offen oder wir sind irgendwo eingebrochen oder haben mutwillig was zerstört

    Jessy We
    In dem Alter warst du um 1 Uhr noch draußen?

    Nathalie Hüsing
    Naja um 1 war ich mit dem Rad auf den Weg zurück von der lüner Höhe nach methler… ja nach den alternativ Partys wurde es oft spät 🙈

    Jessy We Krass. Da war ich schon 3 Stunden am schlafen 😂

    Nathalie Hüsing Und bei Jana war der Vorteil raus schleichen ging sehr gut 😂

    Jessy We Aber echt unnormal geworden die heutige Zeit.

    Nathalie Hüsing Ja dagegen waren wir echt brav… und wir haben ja schon Mist gebaut …

    Jessy We Stimmt wir waren brav. Wir haben doch nie Mist gebaut 🤔😂

    Stephanie Dre
    Was machen 14-u. 15-jährige nachts um eins draussen? Dazu noch aus Dortmund?

    Claudia Steinhoff
    ……..und wie immer werden die ne lächerliche Strafe bekommen^^

    Christian Stüken Schon heftig…. wo soll das nur enden. Wird ja immer heftiger.

    Horst Robak
    Da gibt’s nur eins ab in den Wald und aufräumen

    Kevin Vertgewall Traurig die Jugend heutzutage

    Claudia Steinhoff die haben scheinbar keine Erziehung genossen

    Melli Al Unglaublich!!

    Rundblick Unna Wenn ihr euch bis Montag gedulden mögt, sprechen wir dann gern noch einmal mit der Polizeipressestelle über die Hintergründe. An einem Wochenende, vor allem an einem mit div. Großveranstaltungen, ist das ein bisschen schwierig.

    Antworten

  • Nadine Kastner

    |

    Selbst bei Veranstaltungen kommt es auf den Träger an, bzw auf den Grund. Brauchtumsfeste sind zb lockerer geregelt. Auch Kirchen- und andere soziale Träger bekommen Ausnahmegenehmigungen.
    Aber ganz egal was ist…..um 1 Uhr nachts gibt es in dem Alter keinen Grund draussen rumzuturnen.
    Da scheint im Vorfeld einiges schief gelaufen zu sein und in der Rotzphase namens Pubertät haben die Eltern dann die Augen zugemacht.
    Ist ja auch einfacher….
    Hätte ich das bei meinem Sohn so gemacht hätte er in der 8. die Schule geschmissen und vermutlich…“Blut im Alkohol“ gehabt.
    Kindererziehung ist kein Kinderspiel.
    Aber ab der Schwangerschaft trägt man die Verantwortung für ein Kind.
    Oder Teeny.

    Antworten

  • MÄGGY Komnick

    |

    Mein Neffe war 14 als er zu mir kam weil der Mutter alles egal war und sich nicht durchsetzen konnte. Ich habe den Kontakt mit seinen Kriminellen Freunden beendet und Arbeit besorgt.Habe ihn dann zu verstehen gegeben sollte ich ihn einmal von der Polizei abholen würde ich ihn am A…….und kragrn packen und nicht wie seine Mutter abholen ihn 10 € geben sie geht rechts und er links ,was ist das für eine Erziehung. Wenn er mal weg war und Streit im Gange war dachte er an meine Worte und haute ab.Heute ist er ein gestandener Mann hat ein Haus und eine Fam.Ich wollte nur damit sagen vieles liegt auch an den Eltern oder allein erziehende Mutter wenn ihr merkt ihr kommt nicht mehr klar holt euch Hilfe eh es zu spät ist

    Antworten

  • M.B.

    |

    Ist heute eben nicht mehr wie früher, wo ein Verdiener in der Familie reichte und die Frau sich um Haushalt und Erziehung der Kinder kümmern konnte.
    Heute kommen oft beide Abends abgearbeitet nach Hause (Oder ein Elternteil als Alleinerziehende/r).
    Auch die Ämter wollen verhindern, daß sich Alleinerziehende um ihre Kinder kümmern, möglichst direkt Vollzeit arbeiten und das Kind in Kita und Ganztagsschule packen. Folglich übernehmen diese Einrichtungen auch zwangsweise einen Großteil der Erziehung, über deren Qualität sich dann u.a. genau diese Einrichtungen dann beschweren. Ein Teufelskreis.

    Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

Kommentieren