Rundblick-Unna » Joint bauen direkt an der Polizeiwache? Nicht die beste Idee…

Joint bauen direkt an der Polizeiwache? Nicht die beste Idee…

Marihuana is nich gut. Tu ma lieber die Möhrchen…*

Ein 16-Jähriger Dortmunder hielt aber die Treppe zwischen den Bahnsteigen 2 und 4 am Dortmunder Hauptbahnhof für sehr geeignet für sein Vorhaben: Er mahlte eifrig Marihuanablüten klein, um sie anschließend zu rauchen.

Gegen 23:00 Uhr fiel den Beamten auf der Wache ein seltsamer Geruch auf. Die aufmerksamen Bundespolizisten gingen immer ihrer Nase nach und fanden den Jugendlichen, der als vermisst galt.

Der Junge händigte freiwillig Drogen und Zubehör aus und wurde von der Bundespolizei zurück in die Jugendeinrichtung gebracht, aus der er abgehauen war. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Drogenbesitzes.

 

(*wusste schon Helge Schneider)

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Marihuana benebelt eben den Geist.

    Antworten

  • Egal

    |

    Alkoholtote = 70.000 jährlich (Dunkelzifffer höher)
    Marijuanatote = 0
    Alkohol in jedem Supermarkt, Maijuana Illegal, was stimmt hier nicht ?

    Antworten

    • Wunderlich

      |

      Keine Frage: Gift ist Gift.
      Marihuana als harmlos zu bezeichnen, ist aber völlig falsch.
      Zudem ist dein Vergleich auch noch falsch. Es gibt zig Tote, die sich durch cannabisindizierte Psychosen begründen lassen.
      Konsequent wäre, Alkohol und Tabak ebenfalls zu verbieten … nicht die Legalisierung einer weiteren Droge.

      Antworten

Kommentieren