Rundblick-Unna » Jedes Jahr Strom durch Nordseewind für 11 % der Unnaer Haushalte

Jedes Jahr Strom durch Nordseewind für 11 % der Unnaer Haushalte

Frischer Nordseewinkd kann elf Prozent der Unnaer Haushalte ein Jahr mit Strom versorgen. Das ist doch was, finden die Unnaer Stadtwerke. Der erste deutsche Stadtwerke-Windpark in der Nordsee kann bald komplett in Betrieb gehen – und Unna ist mit dabei.

“Mit 20 Windrädern ist inzwischen die Hälfte der 5-Megawatt-Offshore-Anlagen im Probebetrieb“, erläutert Jürgen Schäpermeier, Geschäftsführer der Stadtwerke Unna.  „Seit dem Start der ersten Anlage vor rund zehn Wochen hat unser Windpark bereits 23 Mio. Kilowattstunden Strom ins deutsche Stromnetz eingespeist.“

Stadtwerke Windkraft

Am Trianel Windpark Borkum (TWB), so die offizielle Bezeichnung, sind die Stadtwerke Unna mit 7,2 Megawatt beteiligt. Im vollen Betrieb genügt das, um 11 Prozent der Unnaer Haushalte 12 Monate lang mit Strom zu versorgen.

Der Windpark liegt rund 45 Kilometer vor der Nordseeinsel Borkum. Bis zum Sommer sollen alle Anlagen des Typs AREVA Wind M5000 mit einer Leistung von jeweils 5.000 Kilowatt ans Netz gehen.

21730190vl

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    So werden wir immer Unabhängiger von den fossilen Brennstoffen, unsere Umwelt wird es uns irgendwann danken!!!

    Antworten

Kommentieren