Rundblick-Unna » Jagd auf Bücherschnäppchen bereits seit Freitagabend

Jagd auf Bücherschnäppchen bereits seit Freitagabend

Bücher, Bücher bergeweise, so weit das Auge in der Bürgerhalle reicht: Erstmals haben die Lions vom Club Viaregis bereits am Freitagabend zur stürmisch begehrten Schnäppchenjagd auf Gedrucktes geblasen, und wie es kaum verwundern kann, strömen die Jäger und SammlerInnen mit Funkeln im Blick herbei und haben sich vorausblickend mit Taschen, Tüten und Rucksäcken eingedeckt – manche schleppen ihre Schätze sogar kistenweise ab. Koch- und Gartenbücher, Bildbände und Gesundheitsratgeber, gefühlte Tonnen von Romanen und Unterhaltungsliteratur und ein feiner Stand ganz vorn mit antiken Raritäten. Über 15 000 Bücher gingen bei der letztjährigen Lions-Bücherbörse an damals noch zwei Tagen über die Behelfstheke, diesmal dürfte sich der zusätzliche Verkauf am Freitagabend noch mit einem netten Betrag dazu summieren. Ein Euro pro Zentimeter Buchrücken ist der Kurs, und bei Dezimalziffern – sieben Millimeter, 2,6 Zentimeter – wird großzügig aufgerundet. Ist ja schließlich alles für einen guten Zweck. Im Samstagsverlauf legten die Lions ständig Bücher nach, und auch am Sonntag darf noch mit Taschen, Tüten und gern kistenweise auf Schmökerpirsch gegangen werden. Wer zuerst kommt, schlägt als Erster zu…(Sia)

Kommentieren