Rundblick-Unna » In den Ferien: Sperrungen in Afferde und Westhemmerde

In den Ferien: Sperrungen in Afferde und Westhemmerde

Die nächsten beiden Straßensanierungsprojekte stehen an. Sobald die stauträchtige Ringbaustelle bis spätestens Samstag abgeschlossen ist, folgen direkt ab der ersten Ferienwoche die nächsten beiden Projekte im umfassenden Straßensanierungsprogramm der Stadt Unna. Afferde und Westhemmerde stehen auf dem Plan.

Die Dortmunder Straße wird zwischen Dienstag, 11. April 2017, und Freitag, 21. April, auf Höhe der Ortsdurchfahrt Unna-Afferde halbseitig gesperrt. Für die Dauer wird eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Dortmund errichtet.

Fahrzeuge in Fahrtrichtung Kamen werden über den Afferder Weg umgeleitet (Achtung: Dort wartet an der Einmündung Schwarzer Weg eine weitere Baustelle im Zuge des Kreiselbaus und Schwarzer Weg-Ausbaus!). Grund für die Maßnahme: An der Dortmunder Straße, über weite Strecken eine Schlaglochpiste, wird die Decke saniert.

Und dann ist auch wieder das von Baustellen übersäte Hemmerde mit von der Partie. Von Montag, 10., bis zum 22. April 2017 sind Fahrbahnsanierungen auf der Westhemmerder Dorfstraße und im Kreuzungsbereich Zum Bröhl/Westhemmerder Dorfstraße vorgesehen.

 Während dieser Zeit ist die Ortsdurchfahrt in Westhemmerde voll gesperrt!

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr aus Richtung Bönen erfolgt über den Hemmerder Weg, Westhemmerder Weg, Feldweg, Hemmerder Hellweg auf die B1. In Richtung Bönen wird der Verkehr über die Lünerner Bahnhofstraße umgeleitet. Der Anliegerverkehr bleibt jeweils frei bis zur Baustelle.

Die beiliegende Skizze dient der Verdeutlichung. (Quelle: Stadt Unna)

Westhemmerde

 

Zugleich geht es in Hemmerde noch an einer zweiten Baustelle weiter – Quelle: Kreis Unna.de:
Der Bereich von der Trotzburgstraße bis zur Bahnunterführung wird ab Montag für die Aufnahme der Deckschicht, die Erneuerung der beschädigten Tragschicht und den Einbau der neuen Deckschicht voll gesperrt. Auch die Bahnunterführung kann nicht passiert werden.
Die Umleitung von Hemmerde in Richtung Flierich läuft über Heckenstraße, Wannweg, Auf dem Siepen und Vöhdestraße. Wer in die Gegenrichtung von Flierich in Richtung Hemmerde unterwegs ist, wird über Trotzburgstraße, Steinen, Höhenweg, Weg ohne Namen (Feldweg) und Reesenufer geleitet. Diese Arbeiten werden voraussichtlich Ende April abgeschlossen sein.
Danach ziehen die Arbeiten weiter auf die Hemmerder Dorfstraße. Das Baufeld liegt zwischen den Einmündungen Trotzburgstraße und Hemmerder Wallgraben. Die Umleitung wird über Hemmerder Dorfstraße, Westhemmerder Weg, Auf dem Winkel, Westhemmerder Weg, Wannweg, Hemmerder Dorfstraße und Auf dem Siepen führen.
 
Direkte Anlieger werden per Handzettel informiert und müssen sich darauf einstellen, ihre Grundstücke zeitweise nur mit Einschränkungen erreichen zu können. Ortskundige sollten die Baustellen weiträumig umfahren. Bushaltestellen in den Baubereichen können nicht angefahren werden. Die Busgesellschaften sind über die Arbeiten informiert.

 

Kommentieren