Rundblick-Unna » Hündin vor Penny in Fröndenberg gestohlen

Hündin vor Penny in Fröndenberg gestohlen

Vierbeiniges Familienmitglied verzweifelt gesucht! Vor einem Discounter in Fröndenberg ist gestern Abend ein Hündin gestohlen worden. – Vorab – siehe Update: Sie ist wieder da, heil und unversehrt!

Das Tier verschwand gegen 21.30 Uhr – eine halbe Stunde vor Ladenschluss – vor dem Penny-Markt an der Annette-von Droste-Hüllshoff-Straße 7 in Westick, informierte die Polizei am heutigen Morgen.

Die Besitzerin band den Hund an einem der Stahlbügel vor dem Geschäft  einen Bügel an: Dabei hakte sie beide Enden mit Karabinern an den Ring des Halsbandes an, das Tier kann sich deshalb kaum selbst befreit haben und weggelaufen sein. Als die Halterin kurze Zeit später zurückkehrte, war der Hund verschwunden, eine Absuche im Nahbereich verlief negativ. Die Hündin ist ein Schäferhund-Collie-Mix, grau gefärbt mit braunen und schwarzen Flecken. Auch Kinder trauern um sie, deswegen wird mit Bangen auf ihre Rückkehr gehofft – und sei es, dass der Dieb / die Diebin den dringenden Aufruf liest.

UPDATE am frühen Samstagmittag: Die Besitzerin meldete uns überglücklich, dass die Hündin wieder wohlbehalten daheim ist. Eine alkoholkranke Person hatte das von dem Laden angebundene Tier offenbar einfach mitgenommen. Gegen 3 Uhr heute früh wurde es, so berichete kurz die Eigentümerin, dem „Entführer“ entnommen. Er hatte das Pech, dass ein Polizeibeamter das Tier kannte – weil er direkt gegenüber wohnt… und daher wusste, wo diese Hündin hingehört… 

 

Kommentare (1)

  • Silvia Rinke

    |

    Kommentare auf Facebook:

    Rundblick Unna(sia) Hui, ein schnelles Update! Die Besitzerin teilte uns gerade Folgendes mit: Die Hündin ist wieder daheim: Ein Alkoholkranker hatte sie mitgenommen. Tier ist wohlauf, Familie riesig glücklich!

    Sebastian De Tolle Nachricht. Freut mich riesig für die Familie.

    Rundblick Unna :-) Ja, die Familie ist endlos erleichtert!

    Doreen Brandner Das freut mich :-) dann kann Weihnachten ja kommen :-) mit strahlenden Kinderaugen :-)

    Ruth Claas …hört doch auch einfach mal auf. die Hunde vor dem Laden anzubinden…lasst sie doch zu Hause dann kann auch nichts passieren..sorry aber nicht nachvollziehbar…habe selber einen Hund ich hätte viel zu viel Angst um sie..

    Rundblick Unna (sia) Ruth Claas, es gibt freilich Hunde, die nicht allein zu Hause gelassen werden KÖNNEN… aus unterschiedlichsten Gründen… :-/

    Susanne Biel Warum muß ein Hund draussen angebunden werden? Hoffen wir das Beste.

    Rundblick Unna … danke, Susanne Biel!

    Na Di Warum muss man stehlen?

    Dagmar Kuhn Das ist ne berechtigte Frage. Aber wir wissen doch alle, wie die Welt aussieht. Diese Leute haben ihre Gründe, die wir nicht nachvollziehen können. Aber eben weil,die Welt so ist wie sie ist, würde ich meinen Hund auch niemals unbeaufsichtigt lassen. Hoffentlich gehts gut aus
    Rundblick Unna Ist es, Dagmar Kuhn. :-)

    Doreen Brandner Einige Kommentare finde ich über….selber Schuld? Kaum zu glauben! Ich hoffe, der Hund wird schnell gefunden! In diesem Sinne, allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

    Bärbel Herzog Fein…beruhigt…juhuuuuu

    Margrit Schäfer super

    Wolfgang Schumann Viel zu leichtsinnig ist es seinen Hund aus Bequemlichkeit vor einem Supermarkt anzubinden und aus den Augen zu lassen. Hundebesitzer: tut das bitte nicht. Der Schmerz ist zu groß wenn der Hund dann weg ist. Ich würde das mir und meinen beiden Fellnasen niemals antun.

    Anni Linga Tjah…sag nix dazu. Wie kann man seinen hund draußen anbinden?! Schade für die Familie aber in der heutigen Zeit leider selber schuld😕😯

    Margrit Schäfer deshalb würde ich meinen Hund nie vorm Geschäft anbinden.

    Sebastian D
    e Es ist zum würgen wie widerlich Menschen sein können.

    Antworten

Kommentieren