Rundblick-Unna » Huch – Hühnerdiebe am Werk: Drei Zuchthähne und 15 Hennen aus Schrebergarten geklaut – Täter überklettern mannshohen Zaun

Huch – Hühnerdiebe am Werk: Drei Zuchthähne und 15 Hennen aus Schrebergarten geklaut – Täter überklettern mannshohen Zaun

Fuchs, du hast die Gans gestohlen… nein, Hühnerdiebe waren hier am unheilvollen Werk und kletterten mitsamt Hennen und Hähnen sogar über einen mannshohen Zaun.

Die Untat geschah in der Nacht auf Mittwoch im Dortmunder Vorort Brackel unweit der Stadtgrenze zu Unna. Nachdem die Strolche den fast zwei Meter hohen Zaun um die Schrebergärten überwunden hatten, brachen sie die Tür des Hühnerstalls auf und gingen auf Geflügelfang. Insgesamt stahlen sie drei sogenannte „Zuchtstämme“: Ein Stamm besteht jeweils aus einem Hahn und fünf Hühnern. Alle drei Stämme hatten verschiedene Farben (rot-braun / schwaz / weiß).

Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Wer kann etwas zum Verbleib der Hühner sagen – eventuell wurden sie ja in den Kreis Unna entführt? Bitte melden bei der Kriminalwache unter 0231-132-7441. Die beklauten Laubenpieper freuen sich über jeden Hinweis…

Kommentare (2)

Kommentieren