Rundblick-Unna » Hubschrauber über Königsborn nach Tankstelleneinbruch

Hubschrauber über Königsborn nach Tankstelleneinbruch

Ein Polizeihubschrauber kreiste gegen 3 Uhr heute früh über Königsborn: Die Besatzung suchte nach Kriminellen, die kurz zuvor rabiat in die JET-Tankstelle auf der Kamener Straße eingebrochen waren. Der zweite Einbruch dort in weniger als 14 Tagen.

Um kurz vor 2 Uhr schlugen die Einbrecher eine Glastür der Tankstelle ein und drangen in das Gebäude vor. Dabei lösten sie die installierte Alarmanlage aus – und ihre Aktion wurde ihnen daraufhin offenbar zu heikel: Sie brachen ihr kriminelles Unternehmen ab und rannten über die Kamener Straße in unbekannte Richtung.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, auch unter Einsatz besagten Polizeihubschraubers, verliefen negativ. Nach bisherigen Erkenntnissen machten die Täter keine Beute.

Relevante Hinweise erbittet die Polizei in Unna unter 02303-921-3120 oder 921-0.

Erst vor knapp 14 Tagen hatte es bereits einen Einbruch in die Jet-Tankstelle an der Kamener Straße gegeben – die Täter gingen brachial mit einem Gullideckel  zu Werk. Sie hebelten das Geschoss in der Nacht auf den 21. Januar aus der Fahrbahn und schmissen ihn direkt in die gläserene Eingangstür. Im Verkaufsraum erbeuteten sie Zigarettenstangen und flohen – bislang unerkannt.

 

Kommentieren