Rundblick-Unna » Hilfsbereitschaft schäbig ausgenutzt – 2 Trickdiebe beklauen Frau in Hamm

Hilfsbereitschaft schäbig ausgenutzt – 2 Trickdiebe beklauen Frau in Hamm

Wieder einmal ging Hilfsbereitschaft gegenüber Fremden nach hinten los. Zwei betrügerische Diebe stahlen gestern Vormittag einer Frau auf dem Willy-Brandt-Platz in Hamm ihre Geldbörse mit Bargeld, indem sie ihre Gutherzigkeit ausnutzten.

Die beiden französisch sprechenden Männer baten die 45jährige Passantin geen 9.45 Uhr um Auskunft – die Frau half ihnen bereitwillig weiter, die beiden Fremden gingen danach in Richtung Allee-Center weiter. Erst, als sie weg waren, bemerkte die 45Jährige, dass der Reißverschluss ihrer Handtasche geöffnet war und ihr Portemonnaie fehlte.

Die Langfinger sind 30 bis 35 Jahre alt, haben dunkle Haut sowie kurze schwarze Haare. Einer der Täter trug eine schwarze Lederjacke, der andere eine hellere Jeansjacke. Beide sind zirka 1,65 Meter groß.

Zeugenhinweise zu den Gesuchten nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (1)

  • Paul

    |

    Noch nie was von einer Armlänge Abstand gehört?
    Besser allerdings wären 10 Meter.

    Antworten

Kommentieren