Rundblick-Unna » Heiße Phase der „Un(n)a Jubiläumsfesta Italiana“: Heute Fahnenschwinger und noch mehr Besucher

Heiße Phase der „Un(n)a Jubiläumsfesta Italiana“: Heute Fahnenschwinger und noch mehr Besucher

Voll, voller – heiß, heißer – Festa Italiana. Gestern war Unnas Mega-Sause bereits zeitweilig übervoll.

Gegen 21 Uhr musste der Sicherheitsdienst den Besucherstrom gen Fußgängerzone kurzzeitig an der Morgenstraße abstoppen: Per Lautsprecherdurchsagen wurden die in Schüben herbeiströmenden Festa-Gäste gebeten, ein wenig zu warten, bis sich der Stau auf der Bahnhofstraße wieder aufgelöst hatte.Anschließend konnten sie sich im klassischen Reißverschlussprinzip sukzessive einfädeln.

Festa Italiana tagsüber (20)

Festa Italiana tagsüber (26)

Man brauchte Geduld, um die Fest(a)meile einmal komplett zu bewandern. Gut 40 Minuten währte es gestern Abend zur Stoßzeit zwischen 20.30 und 21.30 Uhr, bis man – im Strom der Mitfestagäste mitschwappend – einmal an allen Ständen vorbeiflaniert war, vom Rathausplatz bis hinauf zum Lindenplatz. Wer geschickt war, dockte sich Rollatoren an (doch, die sah man tatsächlich im dichten Gedränge, tapfer geschoben von entschlossenen Senioren, die sich auf halbem Weg in einer Straßeneinmündung dann erst mal ein Zwischendurchpils genehmigten).

Festa Italiana tagsüber (24)

Am heutigen Freitag, der über 30 Grad verheißt, tritt Unnas Jubilläums-Festa Italiana in ihre wortwörtlich heiße Phase ein. Organisator Uwe Leise rechnet für den heutigen Abend mit dem größten Besucheransturm. „Den Samstag könnten manche wegen der etwas wackeligen Wetterprognose ausklammern“, vermutete Leise gestern, als er netterweise rasch mal kurz an einem Schmuckstand vor Backwerk die Stellung hielt; der Betreiber „musste dringend mal“. „Ich hoffe, es will in dieser Zeit jetzt niemand was kaufen“, witzelte der Festa-Organisator. Prompt wollte jemand – die Kundin zeigte sich aber bereitwillig wartewillig.

Festa Italiana tagsüber (28)

Die Ankündigung (oder vielmehr Androhung), rigoros abzuschleppen, musste das Ordnungsamt Unna bis gestern Abend noch nicht in die Tat umsetzen. Zwar sauste kurz nach 21 Uhr ein signalgelber Widlizek-Abschleppwagen fröhlich und augenscheinlich tatendurstig die Morgenstraße hinunter, doch am Haken hing bis zum Fronleichnamsabend noch kein Falschparker. Leise ist zufrieden, fügt jedoch hinzu. „Warten wir mal den Freitag und den Samstag ab.“

Der Samstag wird nach aktueller Wetterprognose der Stadtwerke Unna kein gefürchtetes Unwetter bringen. Die teils schweren Gewitter, die nach dem schwülheißen Freitag für NRW vorhergesagt sind, sollen den Kreis Unna verschonen, sich statt dessen in der Eifel austoben.

So bringt der Samstag – nach momentaner Prognose – Abkühlung auf ca. 22 Grad, bedeutet fast zweistelligen Temperatursturz. Doch begleitende Regengüsse, Blitz und Donner gar sollen ausbleiben. Auch hier gilt: Warten wir´s ab, doch die Wetterstation der Stadtwerke prognostiziert in der Regel sehr zuverlässig.

Festa Italiana tagsüber (6)

Die Preise – schon gestern lebhaft diskutiert unter den Festa-Gästen: Die italienischen Händler sind mit exquisiten Spezialitäten aus ihrer Heimat nach Unna gereist, und original italienische Qualität hat natürlich ihren Preis. „Du weißt, dass das der Preis für 100 Gramm ist?“, wies eine muntere ältere Dame gestern augenzwinkernd ihren Begleiter hin, der seinen Blick gierig über die köstlichen dargebotenen „Dolci“ schweifen ließ, italienisches Gebäck der verführerischsten Sorte.

Festa Italiana tagsüber (8)

Die italienischen Anbieter, die extra für die Festa Italiana mit ihrem Warenangebot nach Unna anreisen, möchten eben natürlich auch ein bisschen was an ihrem Aufwand verdienen. Viele Besucher zollten dem hochqualitativen Angebot an original italienischen Gebäcksorten, Schinken, Speck, Wurst- und Käsespezialitäten, Antipasti und Olivenöl denn auch ihren Respekt – und kauften eifrig ein: „Es ist natürlich etwas teurer – aber wann bekommt man sowas mal original aus Italien?“, meinte eine Kundin, die sich gerade frisch mit würzigem italienischem Schinken eingedeckt hatte.

Eben, so muss man das sehen. Und die Nachfrage bestimmt natürlich auch wieder das Angebot bei der nächsten Festa Italiana – vom 24. bis 28. Mai 2017, der Termin steht schon fest.

Festa Italiana tagsüber (29)

Ein Wort zum Wein: Die Festa Italiana ist naturgemäß weinlastig, und hier lohnt sich ein Vergleich der angebotenen Sorten und Preise: Auf dem Rathaus- und dem Kirchplatz kostet ein 0,1 l-Glas 2,50 bis 4 Euro, auf der Massener Straße bekommt man für 3,50 Euro die doppelte Menge eingeschenkt.

 

Das bringt der Festa-Freitag:

Walking-Acts ganztägig in der gesamten Fußgängerzone

Alter Markt: 18 Uhr I DaCapo-Band unplugged, 19 Uhr Empfang der Fahnenschwinger aus Pisa, 20 Uhr Vito´s & I DaCapo-Band

Rathausplatz: 19 Uhr Bada Bim Bum Band, 20 Uhr I Panda Band

Lindenplatz: 20 Uhr Gli Orsi

Kirchplatz: 19 Uhr Massimo Grande-Anna Estera & Band

Festa Italiana tagsüber (10)


Kommentare (2)

Kommentieren