Rundblick-Unna » Heiß, heißer, Hot Flesh Party bei Blitz und Donnerschlag

Heiß, heißer, Hot Flesh Party bei Blitz und Donnerschlag

Heiße Krankenschwestern verteilten Likör auf Rezept. Foto: Silvia Rinke

Heiße Krankenschwestern verteilten Likör auf Rezept. Foto: Silvia Rinke

So weit schon mal alles dagewesen bei Olafs Hot Flesh Tattoo-Party in Königsborn, die auch in der 21. Auflage wieder Wind und Wetter trotzte. Super Stimmung, jede Menge nackte Tatsachen – zwischen den Konzerteinlagen heißer Frauen- sowie auch Männer!Strip unter kreischendem Beifall – sowie als Top-Act eine Band, die absolut genial die großen Country- und Southern-Rock-Stars covert.

All die wilden und sanften, jungen und alten, soften und knallharten Songs – mit Fleetwood Mac ging´s gleich los im Retro-Style und danach eben quer durchs Beet bis pünktlich Schlag Mitternacht. So lange geht die Party, und so lange machen seit über 20 Jahren auch die Nachbarn mit, freut sich Olaf Kraus jedes Jahr wieder.

„The Wanted“ heizt der Tattoo-Party ein

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

„The Wanted“ mit Frontmann Steve Haggerty, der stimmlich wie auch optisch das perfekte Joe Cocker-Double gibt, bewegt sich zwischen Country, dunklen Balladen, ursprünglichem Southern Rock Sound und sparsam dosiertem akustischem „Jack Daniels-Folk“. Treibende Songs mit mitreißenden Mitsing-Melodien sind das Markenzeichen der Band, von Shania Twain bis Travis Tritt, von den Outlaws bis eben hin zu Joe Cocker, den dieser Steve Haggerty im frivol aufgeknöpften Hemd so unnachahmlich nachahmt. Ebenso mitreißend ist sie Röhre von Sängerin Kelly Norton – klasse, wie die temperamentvolle Blondine mit ihrem Publikum und den Bandmitgliedern spielt. The Wanted sind neben Haggerty und Norton Stefano Vincetti (Drums), Marten Alex Rolf (Gitarre, Gesang), Michael Hellmich am Bass und der tiefenentspannte Jo Gierveld am Keyboard.

Immer wieder heizen Kelly und Steve die Stimmung neu an, kurzzeitige technische Pannen zwischendurch – egal: „We´ll come back in a couple of minutes“, entschuldigt sich die Sängerin gleich nach dem fünften Songs – aus den paar Minuten wird kurzerhand eine Viertelstunde, die Gastgeber Olaf aber geschickt dazu nutzt, einen virtuosen Feuerzauberer auf die Bühne zu schicken – Feuerbälle zischen in den wolkendunklen Abendhimmel, die Luft riecht nach Benzin. „Ist eben live“, kommentiert Moderator Lothar Baltrusch cool in seinen Badelatschen, die bestens zum feuchten Wetter passen.

Auf Rezept: Krankenschwestern verteilen Likör

Feucht (und klebrig-süß…) geht´s auch am Bühnenrand zur Sache, wo eine brandheiße Stripperinnen-Crew in aufreizend knappem Krankenschwesterdress (für sowas braucht frau einen Waffenschein) den Besuchern, die´s echt nötig zu haben scheinen, großzügige inwendige Anwendungen verpasst: Aus Erdbeer- und Lakritzlikörflaschen direkt in die offenen Münder gespritzt. So werden Sie geholfen…!

Mehr Bilder von der Tattooparty

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

The Wanted auf der Olafs Hot Flesh Tattooparty in Königsborn. Foto: silvia Rinke

Heiße Krankenschwestern verteilten Likör auf Rezept. Foto: Silvia Rinke

Heiße Krankenschwestern verteilten Likör auf Rezept. Foto: Silvia Rinke

Heiße Krankenschwestern verteilten Likör auf Rezept. Foto: Silvia Rinke

Heiße Krankenschwestern verteilten Likör auf Rezept. Foto: Silvia Rinke

Kommentieren