Rundblick-Unna » Hamm: Radfahrer verletzt 4-jähriges Kind und flüchtet

Hamm: Radfahrer verletzt 4-jähriges Kind und flüchtet

Erst Hamburg, nun Hamm.

Unlängst machte erst ein Fall in Hamburg Schlagzeilen, bei dem ein Radfahrer ein Kleinkind überfuhr, nun passierte Ähnliches in der Nachbarstadt Hamm.

Am gestrigen Dienstag, gegen 18:45 Uhr, fuhr ein unbekannter Radfahrer einen Vierjährigen auf der Oranienburger Straße an und flüchtete. Der kleine Junge musste mit einer Platzwunde ambulant behandelt werden.

Der flüchtige Fahrradfahrer war etwa 40 Jahre alt und hatte graue Haare. Er trug ein weißes T-Shirt, helle Jeans und einen Puma-Rucksack. Er fuhr ein silberblaues Herrenrad.

Wer den Radfahrer kennt oder gesehen hat, möge die Polizei in Hamm unter 02381 – 916-0 informieren.

Kommentieren