Rundblick-Unna » Hamm: Pkw erfasst 89 Jährige – Seniorin stirbt im Krankenhaus

Hamm: Pkw erfasst 89 Jährige – Seniorin stirbt im Krankenhaus

Nach einem schweren Unfall am Samstagmittag auf der Eschenallee in Hamm-Mitte ist eine 89 jährige Seniorin am heutigen Sonntag im Krankenhaus verstorben. Das teilte am Abend die Hammer Polizei mit.

Die ältere Dame war gegen 13 Uhr an der Eschenallee hinter einem stehenden Linienbus her auf dieFahrbahn getreten, um die Straße zu überqueren. Das sah eine 30 jährige Seat-Fahrerin zu spät, die in dem Moment auf der Eschen- in Richtung Ahornallee fuhr. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass ihr Pkw die Seniorin erfasste. So schwer waren die Verletzungen, die die alte Dame erlitt, dass sie am Sonntag in der Klinik verstarb.

Der Bus, hinter dem die Seniorin die Fahrbahn betreten hatte, stand an einer Haltestelle in Fahrrichtung Akazienallee. Ob die 89 Jährige zuvor vorher mit ihm gefahren war, ist unklar.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Wie Schlimm. Mein aufrichtiges Beileid den Angehörigen.

    Antworten

Kommentieren