Rundblick-Unna » Hamm: Noch ein Exhibitionist – Mann onaniert vor 26-Jähriger

Hamm: Noch ein Exhibitionist – Mann onaniert vor 26-Jähriger

Wir berichteten erst heute morgen vom kuriosen Fall eines Exhibitionisten in Hamm, der Passanten um Kastration bat – und hier haben wir schon den nächsten:

Ebenfalls am gestrigen Donnerstagabend gegen 20:30 Uhr befand sich eine 26-jährige Hammerin in der Grünanlage nahe eines Spielplatzes am Rothebach.

Ein Unbekannter näherte sich ihr und begann vor ihren Augen zu onanieren. Die Frau sprach ihn an und der Exhibitionist verschwand.

Der Mann wird beschrieben als etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß, mit fülliger Statur und Bauchansatz. Er hat kurze rot-blonde Haare und einen leicht schleppenden Gang. Er trug eine knielange, karierte oder gemusterte Hose und ein helles, mintfarbenes T-Shirt.

Hinweise bitte an die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 – 916-0 entgegen.

 

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Nahe eines Spielplatzes. Abscheulich. Die Frau war natürlich schockiert, was Verständlich ist. Eigentlich müßte man so Geistesgegenwärtig sein und gleich mit dem Handy ein Foto des Täters machen.

    Antworten

    • Kiki

      |

      Ich stimme ihnen voll zu Helmut. Aber ich denke, ich wäre auch zu geschockt um sofort an mein Handy zu denken. Mit sowas rechnet man doch normal nicht. Ist schlimm geworden in der letzten Zeit hier.

      Antworten

Kommentieren