Rundblick-Unna » Hamm: Männergruppe greift plötzlich Jugendliche an – 15 Jähriger ins Krankenhaus

Hamm: Männergruppe greift plötzlich Jugendliche an – 15 Jähriger ins Krankenhaus

Die Polizei Hamm sucht nach einer 6- bis 7 köpfigen Schlägergruppe, die heute früh gegen 1 Uhr fünf Jugendliche  angegriffen und verletzt hat. Ein 15 jähriger Junge musste stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden. Zusammen mit ihm waren 3 weitere Jungen zwischen 15 und 17 Jahren und ein 15-jähriges Mädchen von dem Angriff betroffen.

Sie alle waren Gäste einer privaten Feier in der Von-Thünen-Halle (Hubert-Westermeier-Straße). Als zwei der Jugendlichendie Halle verließen, wurden sie unvermittelt von der Männergruppe angegriffen. Die anderen Jugendlichen eilten den beiden zur Hilfe und wurden ebenfalls in die handgreifliche Auseinandersetzung verwickelt.

Die Männer flüchtete auf der Hubert-Westermeier-Straße in Richtung Westtünnen. Hintergründe der Tat sind bislang nicht bekannt. Die Polizei sucht  Zeugen, die eine sechs- bis siebenköpfige Personengruppe vor oder nach der Tat im Umkreis des Tatortes gesehen haben. Hinweise unter Telefon 02381 9160.

UPDATE: Die Polizei meldet einen weiteren Überfall vor der Von-Thünen-Halle. Zwei  Männer im Alter von 18 und 20 Jahren wurden am Samstag, 25. Februar, gegen 3.10 Uhr ebenfalls von einer mehrköpfigen Personengruppe (5 Männer) unvermittelt angegriffen und beide leicht verletzt.

Ein Tatverdächtiger ist zirka 1,78 Meter groß, hat dunkelbraune Haare, leichten Bartwuchs, eine schmale Figur und längere Haare die an den Seiten abrasiert und hinten zu einem Zopf zusammengebunden waren. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (4)

  • fürst

    |

    Mir fällt seit wenigen Jahrenauf, daß es sich bei mehreren Tätern immer wieder um Rotten handelt, die oft über Einzelner herfallen.

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Update: Es hat einen weiteren Überfall vor dieser Halle gegeben – erneut von einer Männergruppe, derselben? Wir ergänzen den Bericht.

    Antworten

    • fürst

      |

      …und wieder eine Horde. Immer wieder Horden. Ob den Sicherheitsbehörden das auffällt?

      Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Einfach Abscheulich!

    Antworten

Kommentieren