Rundblick-Unna » Hamm: Junger Räuber überfällt noch jüngeres Opfer (11)

Hamm: Junger Räuber überfällt noch jüngeres Opfer (11)

Das Opfer ist gerade mal 11 Jahre jung, der Täter nur geringfügig älter. Jugendkriminalität gegen ein Kind am hellen Mittwochnachmittag in Hamm-Heessen.

Ein 11 Jahre alter Junge stand gegen 16.10 Uhr auf der Straße Am Hämmschen  an einer Bushaltestelle, als ihn ein älterer Jugendlicher (ca. 13 bis 14 Jahre alt geschätzt) ansprach. Nur wenige Augenblicke später entpuppte sich der fremde Jugendliche als kriminell: Er stieß den 11 Jährigen heftig um, schnappte sich das Handy des Jungen und rannte weg.

Laut Mitteilung der Polizei Hamm wird der Flüchtige als 13 bis 14 Jahre alt beschrieben, etwa 1,60 Meter groß und dunkelhäutig. Er hatte einen sogenannten Undercut-Haarschnitt und trug eine braune Lederjacke sowie eine dunkle Hose.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentieren