Rundblick-Unna » Hamm: Einbruch in Tierpark

Hamm: Einbruch in Tierpark

Hier wurden diesmal zum Glück keine Tiere geklaut, es entstand „nur“ Sachschaden.

In der Zeit zwischen dem gestrigen späten Nachmittag und heute Morgen brachen Unbekannte in eine Gaststätte im Hammer Tierpark ein. Es wurden Schränke durchsucht und Automaten aufgehebelt. Die entstandenen Schäden schätzt die Polizei auf ungefähr 1.000 Euro.

Ärgerlich – aber es hätte schlimmer kommen können: Im Jahr 2015 kam es im Dortmunder Zoo immer wieder zu Einbrüchen und Tierdiebstählen – eine Seelöwin und ein Pinguin mussten dabei ihr Leben lassen. Der Zoo hatte daraufhin seine Sicherheitsmaßnahmen verstärkt und u.a. einen neuen Außenzaun ziehen lassen. Der Rundblick berichtete.

Zeugen des Einbruchs im Tierpark Hamm werden gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden.

 

Kommentare (1)

Kommentieren