Rundblick-Unna » Hamm: Bewaffneter Raub am späten Abend

Hamm: Bewaffneter Raub am späten Abend

Opfer eines bewaffneten Raubes wurde am späten Dienstagabend ein 31-Jähriger in Bockum-Hövel.

Gegen 22.30 Uhr wurde der Mann von 2 Unbekannten in der Nähe der alten Zechenbahn angesprochen; unverzüglich zog einer der beiden ein Messer und bedrohte den 31 Jährigen damit. Sein Komplize durchsuchte das in Schach gehaltene Opfer währendessen, stahl ihm iPhone und Armbanduhr.

Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Hallohpark. Beide sind zirka 25 Jahre alt und schlank. Ein Täter hat einen Dreitagebart und trug eine schwarze Jacke und eine graue Wollmütze. Der Zweite trug weiße Turnschuhe, eine dunkelbraune Jacke und eine schwarze Wollmütze. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei zu melden.

Kommentieren