Rundblick-Unna » Hamm: Angriff auf Security bei Weihnachtsfeier – Verletzte, Platzverweise, bedrängte Polizisten

Hamm: Angriff auf Security bei Weihnachtsfeier – Verletzte, Platzverweise, bedrängte Polizisten

Nicht nur im Kreis Unna, auch in Hamm kam es am Weihnachtswochenende zu Ausschreitungen, auch gegen Ordnungs- und Sicherheitskräfte:  Auf einer Weihnachtsfeier am Kulturrevier Radbod griff heute frühmorgens ein aggressiver 20Jähriger den Sicherheitsdienst an. Der Einsatz der Polizei wurde massiv durch betrunkene Heranwachsende gestört, Platzverweise und eine Ingewahrsamnahme wurden nötig.

Gegen 4.40 Uhr früh gingen bei der Leitstelle der Polizei mehrere Notrufe ein: Den Beamten wurde eine Schlägerei mit einer Vielzahl von Beteiligten gemeldet.

Mehrere Streifenwagen fuhren los, bei ihrem Eintreffen fanden die Beamten noch ca. 150 Feiernde vor Ort vor. Eine Schlägerei konnte aktuell nicht mehr festgestellt werden. Ermittlungen ergaben, dass ein 20 Jahre alter Gast zuvor 2 Angestellte des Sicherheitsdienstes angegriffen hatte. Er schlug und trat nach den Männern (29 und 46 Jahre), als diese eine andere Person von der Feier ausschließen wollten.

Die Polizeibeamten fertigten gegen den Schläger eine Strafanzeige und erteilten ihm einen Platzverweis. Die Angestellten wurden leicht verletzt, konnten aber weiter Dienst tun.

Unschöne Begleiterscheinungen hatte auch dieser Einsatz wieder für die Polizeibeamten: Sie wurden fortwährend durch zahlreiche teils stark betrunkene junge Erwachsene massiv gestört. Gegen mehrere von ihnen erteilten die Polizeibeamten weitere Platzverweise. Ein 21-Jähriger wollte sich partout nicht beruhigen, ignorierte den Platzverweis und wurde schlussendlich in Gewahrsam genommen.

Mehrere ähnliche Vorfälle gab es im Kreis Unna:

http://rundblick-unna.de/kamen-bei-x-mas-party-in-stadthalle-gepinkelt-18jaehriger-schlaegt-zu/

http://rundblick-unna.de/kamen-aus-ruhestoerung-folgt-eskalation-5-streifenwagen-plus-pfefferspray-noetig/

http://rundblick-unna.de/tumulte-auf-weihnachtsfeier-in-schwerte-polizisten-massiv-bepoebelt-und-beleidigt-bierbecher-flogen/

 

Kommentieren