Rundblick-Unna » Hamm: Angeblicher Kanalarbeiter bestiehlt Rentnerin

Hamm: Angeblicher Kanalarbeiter bestiehlt Rentnerin

Und schon wieder traf es eine Seniorin. 

Bereits am 1. Februar bestahl ein als Handwerker verkleideter Mann eine Seniorin in Hamm. Morgens um 8 Uhr klingelte es an der Tür der 77Jährigen an der Wilhelmstraße: Kanalarbeiten seien im Gange, weshalb er in ihr Badezimmer müsse, so der Unbekannte. Die durch das Gespräch abgelenkte Seniorin bemerkte erst als es zu spät war, dass ihre Handtasche samt Portemonnaie verschwunden war.

Der Mann, der dem Aussehen nach Deutscher ist, hat schwarzes, volles Haar und soll zwischen 50 und 55 Jahre alt sein. Er trug blaue Handwerker-Kleidung und eine Leuchtweste.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 – 916-0 entgegen.

Die Polizei rät, keine Unbekannten ins Haus zu lassen. Fremde sollte man draußen warten lassen und telefonisch nachfragen, ob alles seine Richtigkeit hat. Im Notfall und wenn man glaubt, Opfer eines Verbrechens geworden zu sein, sollte man die Polizei über 110 anrufen.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Egal, welche Nationalität, sowas ist einfach Ultraschäbig!

    Antworten

Kommentieren