Rundblick-Unna » Hamm: 6-jähriges Kind bei Unfall schwer verletzt

Hamm: 6-jähriges Kind bei Unfall schwer verletzt

Auto gegen Fahrrad ist ja schon schlimm genug – mit Kind noch schlimmer!

Gestern in der Nachbarstadt Hamm: Ein  33-jähriger Opelfahrer übersah beim Abbiegen einen Fahrradfahrer, der mit seinem Kind stadtauswärts auf der Dortmunder Straße unterwegs war. Das Auto erfasste das Rad und verletzte den kleinen Jungen, der im Kindersitz gesessen hatte, so schwer, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der 35-jährige Vater blieb unverletzt, der Sachschaden gering.

Dem kleinen Mann wünschen wir gute Besserung!

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Das tut mir wirklich Leid für den Knirps. Ich wünsche ihm gute Besserung.

    Antworten

Kommentieren