Rundblick-Unna » Halogenlampe setzte Matratze in Brand und entzündete tödliches Feuer in Hamm

Halogenlampe setzte Matratze in Brand und entzündete tödliches Feuer in Hamm

Nicht nur Rauchen im Bett kann brandgefährlich werden – wenn man mit der glimmenden Zigarette im Mund einnickt: Einem 51Jährigen aus Hamm wurde am Tag vor Heiligabend auf tragische Weise eine Halogenlampe zum Verhängnis.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit war sie nämlich die Ursache für den tödlichen Wohnungsbrand am 23. Dezember, zu dem am heutigen Freitag die Ermittlungen vorläufig abgeschlossen wurden. Die Halogenlampe, die glühend heiß werden kann, lag offenbar auf einer Matratze auf und setzte sie in Brand. Für den 51jährigen Mieter der Wohnung kam leider jede Hilfe zu spät.

Kommentieren