Rundblick-Unna » Gullydeckel auf A43 beschädigt 18 Pkw – 20 000 € Schaden

Gullydeckel auf A43 beschädigt 18 Pkw – 20 000 € Schaden

Wer gestern Abend zufällig auf der A 43 in Richtung Münster unterwegs war, kann von Glück sagen, wenn er noch über ein unversehrtes Auto verfügt. Ein Gullydeckel lag  in Höhe der Anschlussstelle Witten-Heven auf der Fahrbahn herum und beschädigte in kurzer Zeit nicht weniger als 18 Fahrzeuge, meist die Reifen. Zum Glück verletzte sich niemand.

Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich gegen 19 Uhr ein Gullydeckel aus der Fahrbahn der Autobahn in Fahrtrichtung Münster und lag auf dem linken Fahrstreifen. Aufgrund der Dunkelheit sahen achtzehn Fahrzeugführer den kompakten Gegenstand zu spät. Sie überfuhren den Gullydeckel oder stießen mit ihm zusammen. Größtenteils wurden dabei die Reifen der Fahrzeuge beschädigt. Zum Glück verletzte sich niemand.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Beseitigung des Hindernisses sperrte die Polizei kurzzeitig die komplette Richtungsfahrbahn. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von circa 20 000 Euro.

Kommentieren