Rundblick-Unna » Grünes Licht für Tempo 30 auf Unnaer Hauptstraßen

Grünes Licht für Tempo 30 auf Unnaer Hauptstraßen

Unnas Stadtverwaltung hat grünes Licht für ihre Tempo 30-Pläne auf Hauptverkehrsadern bekommen. Der Stadtentwicklungsausschuss gab heute Abend mehrheitlich seine Zustimmung (gegen CDU und FDP).

Die Verwaltung kann nun – vorbehaltlich des Ratsbeschlusses am 2. März – zügig an die Umsetzung ihres bei den Bürgern umstrittenen Vorhabens gehen. Sie agiert gegen die momentan geltende Rechtslage, nach der eine so geringe Geschwindigkeit auf zentralen Hauptverkehrsadern nicht zulässig ist. Daher ist es möglich, dass die Bezirksregierung Arnsberg den Unnaer Beschluss wieder kippt.

http://rundblick-unna.de/tempo-30-auf-friedrich-ebert-klei-und-hansastrasse-koenigsborns-prachtallee-lauteste-strasse-unnas/

 

Kommentare (5)

  • Oliver S.

    |

    Bin gespannt, wie es ausgeht. Interessant, dass die CDU mit ihrem Fluglärmbeauftragten gegen Fluglärm kämpft. Der Kampf gegen den Straßenlärm ist der CDU wohl nicht so wichtig. Dabei ist Lärm so oder so gesundheitsschädlich. Egal, woher er kommt.

    http://www.un-politisch.de/2017/02/08/tempo-30-auf-hauptverkehrsstrassen-entzweit-unnas-groko-cdu-entruestet-ueber-spd/

    Antworten

  • Andrea

    |

    Wem es dort zu laut ist, der soll da eben nicht hinziehen! Ich bin selbst Anwohnerin einer der betroffenen Straße und ich wusste von vornherein, auf was ich mich seinerzeit eingelassen habe.

    Antworten

    • Markus Antonius

      |

      Ehrliche Aussage, Andrea. Danke. Das ist wie mit den Leuten, die in die Nähe von Bahnlinien und Flughäfen ziehen, von den niedrigen Mieten bzw. Kaufpreisen profitieren und dann verlangen, dass ihnen der Lärmschutz bezahlt wird.
      Ich hoffe, dass die Bezirksregierung diesen Wahnsinn nocht stoppt. Das einzige Wachstum, das Unna noch zu verzeichnen hat, liegt im Bereich Verkehrsbehinderung.

      Antworten

  • Mike

    |

    Aha, die Rechtslage ist NICHT klar, aber man macht einfach mal und wenn man es dann wieder zurücknehmen muss mal wieder richtig viel Geld aus dem Fenster geworfen.

    Wägt eigentlich auch mal einer die Interessen ab ??? Am Tag z.B. 2000 Autofahrer die die Strassen benutzen müssen gegen vielleicht 20 Anwohnern denen es zu laut ist ?

    Wann wird Tempo 30 für die Flugzeuge eingeführt die wesentlich lauter sind als ein konstentes Grundrauschen des Strassenverkehrs ?

    Ich wohne selber an einer Hauptverkehrsader, der Strassenverkehr ist das kleinste Problem, das ist konstant und man gewöhnt sich dran, an die Flugzeuge kann man sich nicht gewöhnen, solange die weiter do fliegen ist Tempo 30 nur politische Willkür.

    Tempo 30 da wo es Sinn macht wegen der Gefährdungslage, aber nicht generell.

    Warum wird es nicht so gemacht wie in anderen Städten, dort gilt das Tempolimit wegen Lärm nur Nachts von 22-6 Uhr ???

    Was ist mit leisen Autos wie Elektroautos ? Sind die dann ausgenommen ? Sind PKW wirklich die Krachmacher oder wäre nicht eher ein Schwerlastverbot sinnvoller ?

    Ich bin dafür, dass alle Leute der Politik die dafür gestimmt haben ihre Auto auf max. 30 km/h begrenzen lassen müssen, dann werden sie merken wie nervig das ist 30 zu fahren wo 30 Sicherheitstechnisch keinerlei Sinn macht.

    Vielleicht demnächst noch Tempo 50 auf Autobahnen und die Hauptstrassen zu Spielstrassen umbauen ?

    Antworten

  • Silvia Rinke

    |

    Kommentare auf fb:

    Lisa No Man braucht doch sowieso schon gefühlte Stunden um von A nach B zu kommen.
    Besonders Seit der große Kreisverkehr Einspurig ist.
    Jetzt noch mit Tempo 30 ? Ist ja wohl ein schlechter Scherz!
    Lasst uns doch gleich die Autos schieben ! 😣😂

    Rundblick Unna
    Da bleibt man dann wenigstens fit… 😉

    Martina Tsatsoulis
    Wir können unsere Auto’s auch schieben! Ich hoffe auf Arnsberg!

    Dennis Siker Dann kann wieder schön geblitzt werden um den Haushalt aufzustocken 👍🏻
    Wer in eine Wohnung an einer Hauptverkehrsstraße zieht, der weiß vorher dass es dort laut ist. Die haben in meinen Augen keinerlei Recht sich darüber zu beschweren.

    Adrian Daniel Sowas schwachsinniges..!Haben die nichts besseres zu tun ???
    Genauso wie der Idiot, der sich die verkürzte Auffahrt auf die A1 in Kamen, richtung Münster ausgedacht hat 😠😠😠😠

    Miguel Santana Adrian, mit Schwachsinn kennen sich die Unnaer Lokal- und Kreis-Politiker bestens aus. Fast täglich „darf“ man darüber lesen oder es am eigenen Leibe erfahren (wie geplante Pinkelrinne und Treppe ins Nichts auf dem Alten Markt, die wunderschöne Rückfassade von Müller Drogeriemarkt, der einspurige Kreisel am Kreishaus durch den die Luft immer sauberer wird :P, Risadelli, Kreditkarte, Schloß Opherdicke……..).

    Rundblick Unna Miguel Santana heute wieder als Mr Gnadenlos unterwegs… :-/

    Britta Riedel Es gibt andere Ecken in Unna, wo es viel lauter ist. Entlang der Autobahnen (besonders die A44, da gibt es null Lärmschutz) oder der B1 (immer noch Tempo 70). Wann kümmert sich das Rathaus denn mal um diese Bürger?

    Miguel Santana Oder wie in Obermassen, wo erst einmal ein kompletter Kahlschnitt an der A 1/B 1 stattfand.

    Maik Wolff
    Ha ha ha das ich nicht lache…Haben wir nicht alle Schallschutzfenster durch den Flughafen….? Ich höre eher mein Nachbarn furtzen als Flugzeuge oder Verkehr… Alles Heuchler am besten Wir machen Alle ein auf Hartz 4 dann muss keiner mehr fahren oder eben mit Rad was andere ab haben.

    Miguel Santana Nein es haben nicht alle Schallschutzfenster die durch den Fluglärm beeinträchtigt sind, weil sie nicht in der entsprechenden Zone wohnen und dennoch reichlich Lärm abbekommen. Nächstes mal vorher überlegen…..

    Christoph Pelka Vor allem sollte man beachten das man bei 30 km/h im 2 Gang fährt, also mit einer höheren Drehzahl und der Motor heult auf. Bei 50 km/h kannst du ruhig im 4 Gang fahren bei einer niedrigen Drehzahl. Und ich verstehe die Menschen nicht die sich beschweren, die Wohnen bestimmt schon seit 20 Jahren an diesen Straßen und jetzt auf ein mal ist es zu laut?!? Kann ich nicht verstehen.
    Ich wohne in der Nähe vom Bahnhof Unna, da ist es auch laut, vor allem nachts wenn die Güterzüge durch unna fahren aber ich hab es mir so ausgesucht also heule ich nicht rum.

    Kirsten Klemp So ein Schwachsinn! !!!! Das ist reine Geldmacherei und nichts anderes! !!

    Mortimer Be
    Und in ein bis zwei Jahren wundert sich die politische Landschaft wieder, warum ständig neue Verkehrsprobleme und Gefahren im Zusammenhang mit diesen sinnbefreiten Verkehrslösubgeb auftreten. Immer das selbe Spiel…!

    Dennis Setzer ein witz ist das!

    Walter Schlürscheid Absolutes NO GO! Kaos vorprogrammiert. Selbst Anwohner sagen, es ist nicht zu laut! Vieleicht mal mehr mit den Leuten (Anwohnern) reden.

    Marvin Schoregge
    Omg 50 ist schon zu wenig..

    Guido Knäpper
    Abzocke…..Stadt Unna ist pleite

    Antworten

Kommentieren