Rundblick-Unna » Große Menge Edelstahl geklaut – Täter schnitten Loch in Fassade

Große Menge Edelstahl geklaut – Täter schnitten Loch in Fassade

Umfangreiche Beute machten in der Nacht zu heute (Montag) Metalldiebe an der Otto-Hahn-Straße im Indupark Unna-Ost.  Die Einbrecher schnitten ein Loch – nein, nicht in einen Zaun: gleich in die Fassade – einer Industriehalle des Betriebs und stahlen Edelstahl „in großer Menge“, wie sich die Polizei vage hält. Jedenfalls war es eine so große Menge wertvollen Stahls, dass für den Abtransport ermutlich mehrere Fahrten und mehrere Täter notwendig waren.

Einbrüche im Indupark Ost gehen langsam in Serie.: Seit Mitte September traf es bereits dreimal Firmen an der Max-Planck-Straße. Nun also das metallverarbeitende Unternehmen an der Otto-Hahn-Straße. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Als Zusatz – da es zum Thema Firmeneinbrüche passt: Die Kellertür eines Rohbaus in Schwerte, Kleine Liethstraße, brachen irgendwann zwischen Freitagnachmittag und heute Morgen unbekannte Täter auf und entwendeten Strahler, Kabel, eine Werkzeugkiste und anderes. Hinweise hierzu an die Polizei in Schwerte, 02304 921 3320 oder 921 0.

Kommentieren