Rundblick-Unna » Großbaustelle Morgenstraße: Ehrenrunde um den Ring – 4 Wochen Sperrung des Peukinger Wegs

Großbaustelle Morgenstraße: Ehrenrunde um den Ring – 4 Wochen Sperrung des Peukinger Wegs

Die „Großbaustelle Morgenstraße“ macht ab dem heutigen Donnerstag (20. Juli) eine Ehrenrunde um den Ring erforderlich. Und zwar für all jene Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung B1 / Morgenstraße kommend in die Innenstadt wollen (Burgstraßenviertel / Nicolaiviertel).
Zugleich gesellt sich ab  Montag, 24. Juli, eine vierwöchige Sperrung des Peukinger Wegs hinzu, der von der Morgenstraße abzweigt.
 
Zur Baustelle Morgenstraße:
Wie gewohnt einfach quer über den Ring fahren geht ab Donnerstag nicht mehr. Aufgrund der Kortelbach-Großbaustelle der Stadtbetriebe ist eine Umleitung eingerichtet, infomierte uns auf Nachfrage Stadtsprecherin Katja Sahmel.
„Man muss aus Richtung B1 / Morgenstraße erst mal eine Ehrenrunde um den Ring fahren. Dann kann man vom Ring aus nach links abbiegen über eine Parkplatzfläche hinter dem eigentlichen Kreuzungsbereich, die für diese Maßnahme freigezogen und entsprechend markiert wurde“, erklärt die Stadtsprecherin die Umleitung, die ab 9 Uhr am Donnerstagmorgen eingerichtet ist.
Die gesamte Maßnahme „Kortelbachsanierung“ kostet 6,6 Mio. Euro und wird der momentanen Planung nach bis zum Herbst 2018 dauern.
Zur Baustelle Peukinger Weg:
Eine Kamerabefahrung der Kanalisation hat erhebliche Schäden offenbart – sofortige Sanierung ist nötig, teilt die Stadt Unna heute (Dienstag) mit. Die vorhandenen Rohre mit 20 cm Durchmesser auf einer Länge von 50 Metern durch 30-cm-Rohre ersetzt.
Die Kanalarbeiten werden kurzfristig n den Sommerferien durchgeführt. Dafür muss der Peukinger Weg ab dem 24. Juli 2017 für voraussichtlich vier Wochen gesperrt werden. Die Umleitung für die Anwohner erfolgt über die Einbahnstraße Herderstraße/Jahnstraße. Die Einbahnstraßenregelung wird für die Zeit der Kanalbaumaßnahme aufgehoben.

Kommentieren