Rundblick-Unna » „Gottes Haus hat offene Türen“: Massener Friedenskirche feiert fröhlich 60. Geburtstag

„Gottes Haus hat offene Türen“: Massener Friedenskirche feiert fröhlich 60. Geburtstag

Das Festmotto „Gottes Haus hat offene Türen“ nahm die Massener Kirchengemeinde am Sonntag wörtlich. Unter großem Besucherzustrom feierte sie mit buntem Programm ein rundes Geburtstagsfest: 60 Jahre Friedenskirche.

„Wir haben nur einen Wunsch: Feiern Sie mit uns!“, hatte das Geburststagskind in seinem Gemeindebrief erbeten, und das ließen sich die Geburtsgäste fröhlich nicht zweimal sagen. Den Familiengottesdienst zur Eröffnung gestalteten klangvoll die Gruppen „Come on and sing“ und die (inzwischen schon auftrittserprobten) Soulteens mit. Schwungvolle Big Band-Klänge fabrizierteb nach dem Gottesdienst die Musikfreunde Hellweg bei einem Klassiker kirchlicher Festivitäten: Platzkonzert auf dem Kirchplatz.

Massener Friedenskirche 60 Jahre (6)

Massener Friedenskirche 60 Jahre (3)

Von kurzen Platzregen durchfeuchtet wurde es trotz sehr launischen Aprilwetters ein sehr gelungenes Fest, für das – neben den Allzeit-Must-Haves Würstchen und Reibekuchen – Jugendliche der Gemeinde eigens eine Salatbar auf die Beine stellten und leckere selbst gemachte Smoothies verkaufen. Das Unterhaltungsprogramm bot Impro-Theater und Rudelsingen ebenso wie zotige Sketche und ein fröhliches retro-gestyltes 50er-Jahre-Quiz. Die kleinen Besucher tobten sich auf einer Spielstraße vor dem Kindergarten aus.

Massener Friedenskirche 60 Jahre (4)

Massener Friedenskirche 60 Jahre (5)

Der Erlös des Gemeindefestes soll die Anschaffung einer neuen Küche fürs Melanchthon-Haus unterstützen.

(Die Bildrechte liegen bei Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht.)

Kommentieren